Georg von Tschudi
(1862 - 1928)

Georg von Tschudi
Georg von Tschudi (Quelle: Bundesarchiv, Bild 102-03387, Fotograf: Georg Pahl)
 

Georg von Tschudi (1862 – 1928) war ein deutscher Flugpionier und Förderer der deutschen Luftfahrt. Zu seinen Verdiensten gehört die Leitung der ersten deutschen Internationalen Luftfahrtausstellung (ILA) in Frankfurt. Die 1908 eröffnete Ausstellung war seinerzeit die weltweit größte Luftfahrtmesse. 1910 übernahm Tschudi die Leitung des Flugplatzes in Berlin-Johannisthal, wo sich fast alle großen Flugzeugkonstrukteure ansiedelten. Im Ersten Weltkrieg war er Kommandeur der Fliegerersatz-Abteilung. Kurz vor seinem Tod veröffentlichte Tschudi ein Buch über sein Leben.

Ansprechpartner
Airport Center (²BAC)

Öffentlichkeitsarbeit Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-77770

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Willy-Brandt-Platz 2
    12529 Berlin