Pabst von Ohain
(1911 - 1998)

Hans Joachim Pabst von Ohain (1911 – 1998) war ein deutsch-amerikanischer Erfinder und Physiker. Der Offizierssohn aus Dessau entwickelte in den 1930er Jahren einen neuartigen Flugzeugantrieb für das erste Düsenflugzeug der Welt. Ohains Idee revolutionierte die Luftfahrt. Das von ihm entwickelte Turbostrahltriebwerk löste das Propellerflugzeug ab und eröffnete das Zeitalter des Düsenjets. Im Jahr 1939 hob mit der Heinkel He-178 das erste Düsenflugzeug der Welt vom Flugplatz Rostock ab. Ohains erfolgreiche Karriere als Wissenschaftler ging nach dem Zweiten Weltkrieg in den USA weiter.
Ansprechpartner
Airport Center (²BAC)

Öffentlichkeitsarbeit Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-77770

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Willy-Brandt-Platz 2
    12529 Berlin