Flughafen Berlin-Schönefeld (SXF)

easyJet in Schönefeld

IATA Flughafencode SXF
ICAO Code EDDB

Flughafenbezugspunkt (FBP) /

Geographische Lage

52° 21' 44,09” N

13° 30' 02,42” O

Höhe: 157 ft

Entfernung 18 km südöstlich 
der Stadtmitte Berlins
Anfahrt PKW, Bus, Taxi
S-Bahn, Regionalbahn
Gesamtfläche 630 ha
Vorfeld-/ Flugbetriebsfläche Vorfeld: 
282.500 m²
Start- und Landebahnsystem

1 Start- und Landebahn/ Einbahnsystem

07 L 3.600 m x 45 m
Betriebsstufe CAT III b
25 R 3.600 m x 45 m
Betriebsstufe CAT III b

Frachtgebäude

Abfertigung findet über das BER Cargo Center statt.

Borddienstgebäude (LSG)

 

Grundfläche: 1.088 m²
Herstellung der Bordverpflegung

Technische und flughafenspezifische Versorgung Werkstätten und deren Nebeneinrichtungen, KFZ-Halle, zentrale Materialversorgung, technische Verwaltung, Spezialgeräte, betriebsinterne Tankstelle, Werkfeuerwehr
Tower (Deutsche Flugsicherung) Höhe: 72 m

(Nutzung des BER-Towers
seit 2012)

Abfertigungsgebäude/ Terminals Terminal A
Terminal B
Terminal D

Verkehrsaufkommen/ Kapazität

2015: ca. 8 Mio. Passagiere

Nachtflugbeschränkung (Angaben in lokaler Ortszeit) Start- und Landebahn wird für laute Flugzeuge (Chapter 2) von 22.00 bis 6.00 Uhr gesperrt. Für Chapter-3-Maschinen, die auf der Bonusliste des BMVBS (Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung) aufgeführt werden, bleibt die Bahn 24 Stunden offen. Bei unvermeidbaren Verspätungen darf bis 1.00 Uhr gelandet werden. Flugzeuge, die nicht in der Bonusliste enthalten sind, sind in der Zeit von 24.00 bis 6.00 Uhr unzulässig.
Flugzeughallen

Lufthansa Technik
Lufthansa Bombardier Aviation Services GmbH
Condor

Air Berlin / Germania

Hallen für Allgemeine Luftfahrt

 

Stand: Juni 2015