Zahlen und Daten

Unternehmen, die sich flughafennah ansiedeln, profitieren stark von den Standortvorteilen der Region. Die Zahlen, Daten und Fakten sprechen für sich:

  • Berlin ist Deutschlands bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt: 3,5 Millionen Einwohner leben auf 892 Quadratkilometer.
  • Die Region Berlin-Brandenburg ist Deutschlands zweitgrößter Ballungsraum: zehn Millionen Menschen wohnen im Einzugsgebiet.
  • Politisches Entscheidungszentrum: Parlament, Regierung und mehr als 1.000 Verbände aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gesundheit, Politik und Kultur haben ihren Sitz in Berlin.
  • Wissenschaft in Berlin und Brandenburg: Die Region weist die höchste Forschungsdichte Deutschlands auf. Berlin ist Standort von vier Universitäten, sieben Fachhochschulen, vier Kunsthochschulen, über 30 privaten Hochschulen und mehr als 60 außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Im Land Brandenburg gibt es drei Universitäten und vier Fachhochschulen sowie die Filmuniversität Babelsberg "Konrad Wolf".
  • Rund ein Drittel der 50 größten Unternehmen der Welt sind in der Wirtschaftsregion Berlin Brandenburg vertreten.
  • Top 5-Arbeitgeber: Deutsche Bahn AG, Charité Universitätsmedizin Berlin, Vivantes – Netzwerk für Gesundheit GmbH, Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Siemens AG.
  • Berlin bietet Investoren ein herausragendes wissenschaftliches und universitäres Umfeld, geringe Personalkosten, qualifizierte Arbeitskräfte und eine ausgezeichnete Infrastruktur.
  • Überdurchschnittliches Wirtschaftswachstum: Von 2006 bis 2015 stieg das Bruttoinlandsprodukt Berlins um über 37%, das gesamtdeutsche BIP um 26,4 %.
  • Die Landesregierungen von Berlin und Brandenburg fördern fünf Cluster und Zukunftsbranchen in der Hauptstadtregion: „Gesundheitswirtschaft“, „Energietechnik“, „Mobilität, Verkehr und Logistik“ „ IKT, Medien, Kreativwirtschaft“ und „Optik“.
  • Berlin steht im Tagungs- und Kongressbereich in Deutschland auf Platz 1: Im Jahr 2015 wurden über 135.000 Veranstaltungen mit über elf Millionen Teilnehmern durchgeführt.
  • Boomender Tourismus: Berlin ist nach London und Paris das Top-3-Ziel in Europa. Im Jahr 2015 gab es rund 30 Millionen Übernachtungen und insgesamt über zwölf Millionen Gäste. Jeden Tag hielten sich gut 500.000 Gäste in der Hauptstadt auf.
  • Berlin ist eine weltoffene Metropole am Puls der Zeit – dynamisch, vielseitig und kreativ mit einem breiten Angebot an Kunst, Kultur und Entertainment.