Personenbezogene Daten

Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) erhebt, verarbeitet, und nutzt die bei der Interessensbekundung in der jeweiligen Eingabemaske abgefragten und durch den Nutzer angegebenen personenbezogenen Daten.

Datenschutz und Datensicherheit sind für die FBB besonders wichtig, daher wird die FBB alle im Rahmen Ihrer Möglichkeiten zur Verfügung stehenden Maßnahmen ergreifen, um die personenbezogenen Daten der Nutzer zu schützen. Die FBB wird die vom Nutzer bereitgestellten personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen erheben, verarbeiten oder nutzen.

Im Rahmen der Nutzung der Interessensbekundung erklärt jeder Nutzer sein Einverständnis dahingehend, dass die FBB die jeweiligen personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen darf.

Datenverwendung

Die vom Nutzer erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten wird die FBB ausschließlich zur Entgegennahme der Interessensbekundung verwenden, ggf. schließt sich eine Kontaktaufnahme im Rahmen von nationalen Vergaben an. Ein Anspruch hierauf besteht nicht. Personenbezogene Daten der Nutzer wird die FBB nicht an Dritte zum Zwecke von Werbung, Marketing oder ähnlichem übermitteln, es sei denn, der Nutzer hat hierzu ausdrücklich gesondert eingewilligt. Eine Datenweitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit die FBB hierzu gesetzlich verpflichtet, Dienstleister im Wege der Auftragsdatenverarbeitung einsetzt oder soweit dies zur Durchsetzung von Rechten der FBB erforderlich ist.

Datenlöschung

Die Löschung der personenbezogenen Daten eines Nutzers erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen, Aufbewahrungsfristen. Die FBB wird personenbezogene Daten löschen, wenn der Zweck der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung entfallen ist.

Rechte des Nutzers

Der Nutzer kann jederzeit über die bei der FBB gespeicherten personenbezogenen Daten zu seiner Person unentgeltlich Auskunft verlangen und von seinem Recht auf Berichtigung dieser Daten Gebrauch machen. Darüber hinaus kann der Nutzer seine personenbezogenen Daten löschen lassen.

Die Datenlöschung erfolgt jedoch nur insoweit, als dass die FBB diese Daten nicht weiterhin zur Durchsetzung von Ansprüchen oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungsvorschriften benötigt. In diesen Fällen werden die personenbezogenen Daten gesperrt und nach Ablauf der Aufbewahrungsvorschriften gelöscht.

Widerspruchsrecht

Der Nutzer kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft der Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten widersprechen. Der Widerspruch ist schriftlich, per Brief, E-Mail oder Fax an die FBB zu richten. Hat der Nutzer der Datenverarbeitung oder Datennutzung widersprochen, werden seine personenbezogenen Daten gelöscht. Ist eine Datenlöschung wegen gesetzlicher oder anderweitiger vertraglicher Aufbewahrungsvorschriften nicht möglich, werden die personenbezogenen Daten gesperrt.

Sicherheit

Die FBB hat technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten von Nutzern vor Verlust, zufälliger Zerstörung, unbefugter Veränderung sowie unberechtigtem Zugriff geschützt sind. Sowohl technische als auch organisatorische Maßnahmen werden durch die FBB fortlaufend geprüft und bei Bedarf verbessert, um jederzeit ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten zu können.

Fragen und Auskünfte

Für Fragen und Auskünften oder zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte per E-Mail an einkauf@berlin-airport.de. Auf Grund der stetigen Weiterentwicklung unseres Angebots ist es notwendig dieses Dokument in unregelmäßigen Abständen zu überarbeiten. Über Neuerungen werden wir Sie rechtzeitig informieren.