Liegenschaften

Im Rahmen der abgestimmten Master- und Infrastrukturplanung entwickelt die Abteilung Liegenschaften die betrieblich und wirtschaftlich notwendige Infrastruktur für alle Geschäftsbereiche der FBB. Darüber hinaus verwaltet sie sämtliche Grundstücke und grundstücksgleichen Rechte, die sich im Eigentum der FBB befinden.

Die Abteilung Liegenschaften ist für die langfristige und nachhaltige Planung der Flughafeninfrastruktur sowie aller Grundstücksflächen verantwortlich und stellt eine an die strategische Ausrichtung des Unternehmens angepasste und auf die betrieblichen und wirtschaftlichen Anforderungen hin optimierte Infrastruktur zur Verfügung. 

Masterplanung & Infrastrukturentwicklung

Die Masterplanung befasst sich mit der Entwicklung eines langfristigen Gesamtkonzepts für den kapazitätsgerechten Ausbau und den effizienten Einsatz der Ressource Fläche zur Unterstützung der strategischen Ausrichtung des BER. Hierzu gehört die Plan- und Baurechtschaffung, die verkehrlichen und medialen Erschließungsmaßnahmen, die Analyse und Bewertung der Entwicklungspotenziale der Quartiere sowie die Vermarktung der Grundstücke.

Im Zuge der Infrastrukturentwicklung findet die Flächenzuordnung und die Planung der Standorte SXF und BER statt. Die effiziente und langfristig orientierte Flächenzuordnung erfolgt auf Grundlage der Vorgaben des Masterplans. Die Standortplanung umfasst neben der Suche nach geeigneten Standorten auch die sorgfältige Abwägung von Alternativstandorten, inkl. Machbarkeitsstudie und Abstimmungsprozess sowie die strategische Ausrichtung der im Eigentum der FBB befindlichen Gebäude.

Folglich werden durch Liegenschaften Erbbaurechtsverträge und diverse Kaufverträge ausgearbeitet, verhandelt und auch abgeschlossen.

Liegenschaftsmanagement

Das Liegenschaftsmanagement sichert alle erforderlichen Flächen zur baulichen Realisierung des BER und betreibt den strategischen Ankauf von Flächen sowie die Ausarbeitung von Flächenangeboten für betriebsrelevante Ansiedlungen im Umfeld des BER.