Schallschutzbezogene Verkehrswertermittlung

Die Flughafengesellschaft erstattet die Kosten für die bauliche Umsetzung von Schallschutzmaßnahmen bis zu einer Höhe von 30% des schallschutzbezogenen Verkehrswertes des Objektes. Liegen die Kosten darüber, erhält der Eigentümer eine Entschädigungszahlung in Höhe eben jener 30%. Hier finden Sie Informationen zur Vorgehensweise der Flughafengesellschaft, zum Leitfaden und zum vertraglich gebundenen Verkehrswertermittler.

Die Vorgehensweise der Flughafengesellschaft

Corporate Governance

Hier finden Sie weitere Informationen zur Verkehrswertermittlung.

Der Leitfaden zur Verkehrswertermittlung

Dokumente zur Antragstellung

Die Verkehrswertermittlungen werden auf der Grundlage eines Leitfadens erstellt.

Die Sprengnetter Immobilienbewertung

Erfahrungsberichte

Hier finden Sie Informationen zum vertraglich gebundenen Verkehrswertermittler.