Glossar zum Thema Schallschutz

In unserem Glossar haben wir für Sie die Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen rund um das Thema Schallschutz zusammengestellt.

Energieäquivalenter Dauerschallpegel

Der energieäquivalente Dauerschallpegel ist ein akustisches Lärmmaß zur Beurteilung einer Lärmsituation. Beim Fluglärm wird der energieäquivalente Dauerschallpegel über die sechs verkehrsreichsten Monate eines Jahres auf Grundlage der Häufigkeit, der Dauer und der Pegelwerte der einzelnen Schallereignisse ermittelt. Hierbei wird die Schallenergie aller Schallereignisse summiert und separat für den Tag- (6 bis 22 Uhr) und den Nachtzeitraum (22 bis 6 Uhr) gemittelt. Dieser Wert wird für die Festlegung von Lärmschutzgebieten (z.B. Tagschutzgebiet, Nachtschutzgebiet, Entschädigungsgebiet Außenwohnbereich) nach dem Fluglärmgesetz herangezogen.

Nach oben