Glossar zum Thema Schallschutz

In unserem Glossar haben wir für Sie die Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen rund um das Thema Schallschutz zusammengestellt.

Nachtflugregelung

In der Kernzeit von Mitternacht bis 5 Uhr gibt es keine regulären Flüge. Ausnahmen werden nur für Notfälle und Regierungsflüge sowie gesetzlich zugelassene Postflüge gemacht. Derzeit gibt es am Flughafen Schönefeld keine Nachtflugbeschränkung. Am Flughafen BER werden Flüge in den halben Stunden vor und nach der Kernzeit nur bei Verspätungen/Verfrühungen, Bereitstellungen von Luftfahrzeugen und instandhaltungsbedingten Überführungsflügen gestattet. Die Zeiten von 22 bis 23.30 Uhr und von 5.30 bis 6 Uhr werden für Flüge freigegeben. Generell darf zwischen 22 und 6 Uhr nur mit lärmarmen Flugzeugen geflogen werden. Zudem ist die Zahl der Flugbewegungen auf durchschnittlich 77 pro Nacht (22.00 bis Mitternacht und 5 bis 6 Uhr) begrenzt.  

Nach oben

Nachtstunden

Bei der Beurteilung von Fluglärm umfassen die Nachtstunden den Zeitraum zwischen 22 und 6 Uhr.  

Nach oben