Condor feiert Erstflug: Ferienflieger stationiert werksneuen Airbus in Schönefeld.

Veröffentlicht am 07.06.2013 / Berlin
Condor feierte am 5.6.2013 am Flughafen Berlin-Schönefeld den Erstflug ihres neuen Airbus A321-211. Im Rahmen der Feierlichkeit wurde der Airbus auf den Namen „Voyager Android“ getauft. Das Flugzeug wurde am 30. Mai direkt aus dem Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder an den deutschen Ferienflieger ausgeliefert. Der Airbus A321-211 bringt von nun an Condor-Gäste von Berlin-Schönefeld an die schönsten Ferienziele Europas, Nordafrikas oder der Türkei. Durch Rotationen über Leipzig/Halle (LEJ) und Paderborn (PAD) können sich auch Passagiere an diesen Flughäfen auf das neueste Mitglied der Condor Flotte freuen. Am 6. Juni 2013 findet mit Flug DE4944 von Berlin-Schönefeld nach Rhodos (RHO) der erste Passagierflug des neuen Airbus mit der Kennung D-AIAB statt.

Embed Code

Download in hoher Qualität

Um sich das Video in hoher Qualität herunter zu laden, klicken Sie auf den entsprechenden Link.
Bitte verwenden Sie als Quellenangabe: Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Nutzungsbedingungen
Das Video darf ausschließlich für redaktionelle oder private Zwecke verwendet werden.