Zur aktuellen Berichterstattung: Artikel in der Bild am Sonntag

06.08.2017

Die Behauptung der Bild am Sonntag in der Berichterstattung vom heutigen Tage, es gebe am Flughafen Berlin Brandenburg derzeit so gut wie keine Bauarbeiten, ist falsch. Ebenso falsch ist die Behauptung, mit einer baulichen Fertigstellung des BER sei erst im Herbst 2018 zu rechnen. Die FBB wird in diesem Jahr einen Termin für die Inbetriebnahmen des BER nennen.

Aktuell sind über 400 Bauarbeiter und Techniker vor Ort eingesetzt sind, die die notwendigen Rest- und Mängelarbeiten sowie Inbetriebsetzungen durchführen. Nicht vergleichbar ist die aktuelle Anzahl der Arbeiter somit mit jener Personalstärke von vor Monaten, als in der gesamten Fläche parallel gearbeitet wurde. Die großflächigen Bauarbeiten im klassischen Sinne sind weitestgehend abgeschlossen.

Zu Vertragsmodalitäten mit einzelnen Auftragnehmern äußert sich die Flughafengesellschaft grundsätzlich nicht im Detail. Die Abstimmungen der FBB mit dem Unternehmen Caverion verlaufen konstruktiv und lösungsorientiert. Caverion hat der FBB zugesagt, dass noch zu klärende kaufmännische Themen zu keiner Beeinträchtigung der baulichen Leistungen führen.

Weitere Presseinformationen

Ansprechpartner
Hannes Stefan Hönemann

Hannes Stefan Hönemann Leiter Unternehmens-
kommunikation

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle /
Erster Pressesprecher

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner