Berliner Flughäfen erwarten mit Beginn der Osterferien erste große Reisewelle des Jahres

01.04.2001
Zu den bevorstehenden Osterferien erwarten die Berliner Flughäfen wieder ein erhöhtes Fluggastaufkommen. Allein am Osterwochenende zwischen Karfreitag und Ostermontag werden 38 zusätzliche Flüge durchgeführt, die den Flughäfen Tegel und Schönefeld etwa 7.550 außerplanmäßige Fluggäste erbringen.

Bei den sonnenhungrigen Osterfliegern sehr beliebt sind weiterhin die bewährten Ziele auf den Balearen und Kanaren. Dies zeigen auch die zwölf zusätzlichen Flüge am Osterwochenende, welche für die Ferieninsel Mallorca aufgelegt werden. Ebenfalls zu den Ferienklassikern gehören Griechenland, Tunesien und die Karibik. Einen klaren Aufwärtstrend in dieser Feriensaison erlebt die Türkei. Um die Reiselust der Berliner und Brandenburger zu stillen, werden zwischen dem 13. und 16. April vier weitere Flüge nach Antalya und eine Zusatzverbindung nach Bodrum angeboten.

Pünktlich zum Beginn der Osterferien kann der Flughafen Schönefeld seinen Fluggästen 1.044 zusätzlich befestigte Parkplätze bieten, sodass auch mit dem PKW Anreisende stressfrei und preiswert (für 15 Tage 69,- DM) in den Urlaub starten können.

Aktuelle Service- und Flugplaninformationen gibt es bei der Flughafen-Hotline unter der Telefonnummer 0180 5000 186 (0,24 DM pro Minute).

An- und Abflugzeiten können aber auch im Internet unter www.berlin-airport.de sowie über die Videotexttafeln von ORB, B1 und N3 abgerufen werden.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner