Feriensommer 2001

17.07.2001
Berliner Flughäfen sind vorbereitet In diesem Jahr haben sich die Berliner und Brandenburger mit dem Buchen ihrer Urlaubsreisen viel Zeit gelassen, so dass erst im Juni das Buchungsloch bei den Reiseveranstaltern teilweise gestopft werden konnte.

Auf den Berliner Flughäfen laufen unterdessen die Vorbereitungen für den Start in die schönsten Wochen des Jahres auf Hochtouren. "Wir erwarten für das erste Ferienwochenende in Berlin und Brandenburg ein stärkeres Passagieraufkommen als an den "normalen" Wochenenden. Insgesamt werden von Freitag bis Sonntag rund 42.000 Reisende von Schönefeld und Tegel in den wohlverdienten Urlaub fliegen", sagt Dr. Götz Herberg, Vorsitzender der Geschäftsführung der Berlin Brandenburg Flughafen Holding. " Besonders freut uns", so Dr. Herberg, "dass wir rechtzeitig zur Reisesaison unseren Fluggästen in Schönefeld zusätzlich 2000 befestigte PKW-Parkplätze zur Verfügung stellen konnten. Die Gesamtzahl der Stellflächen beläuft sich damit auf dem Urlauberairport auf 6.200. Die Parkplatzsituation ist in den Sommermonaten dennoch sehr angespannt, deshalb unsere Bitte an die Fluggäste; verstärkt öffentliche Verkehrsmittel für die Anreise zu den Berliner Flughäfen zu nutzen". "Für Schönefeld bietet sich als Alternative der Airport Express an", so Dr. Herberg weiter, "der lediglich 30 Minuten Fahrtzeit vom Bahnhof Zoo bis zum Bahnhof Schönefeld benötigt. Hier steht ein Shuttle Bus bereit, der die Passagiere kostenlos zum Terminal fährt".

Den Berlinern und Brandenburgern steht ein Ferienflugangebot mit knapp 90 Zielorten zur Verfügung, aus dem sie ihren Traumurlaub auswählen können. Die Mehrzahl der Zielorte befinden sich in den Ländern rund um das Mittelmeer. In Spanien (spanisches Festland, Kanaren und Balearen) sowie in der Türkei stehen alleine je elf Destinationen zur Verfügung, die von Tegel beziehungsweise Schönefeld aus bedient werden.

Interessante Langstreckenziele werden zudem direkt ab Schönefeld angeboten: Dubai, Colombo, Varadero, Punta Cana, Puerto Plata, Cancun, Toronto, Vancouver, Calgary und Edmonton.

Viele Fluggäste nutzen vor Reiseantritt die Möglichkeiten der Vorabinformation.

Fragen, die im Zusammenhang mit der Urlaubsreise stehen, wie An- und Abflugzeiten, Verkehrsanbindungen, Lagepläne, Parkgebühren etc, werden auf den Internet Seiten der Berliner Flughäfen unter: www. berlin-airport.de. beantwortet. Wer über keinen Internet Anschluß verfügt, der kann seine Fragen telefonisch rund um die Uhr unter folgender Nummer stellen: 0180 5 00 0186 (0,24 DM je Minute)

Immer beliebter wird der Vorabend-Check-in, den mittlerweile alle deutschen Ferienfluggesellschaften anbieten.

Mit Vorabend-Check-in stressfrei in den Urlaub

Schönefeld

irline von-bis Abflüge am Folgetag bis Aero Lloyd 18-21 h alle Air Berlin 19-21 h 10 Uhr Condor 18-21 h alle LTU 18-21 h alle Germania 18-21 h 12 Uhr Hapag-Lloyd 18-21 h 12 Uhr

Tegel

Airline von-bis Abflüge am Folgetag bis

Aero Lloyd 19-22 h 11 Uhr Air Berlin 19-22 h 11 Uhr Condor 19-22 h alle LTU 19-22 h 11 Uhr Germania 19-22 h 12 Uhr Hapag-Lloyd 19-22 h 11 Uhr

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner