AirBaltic ab sofort von Berlin-Tempelhof nach Riga

29.04.2002

AirBaltic ab sofort von Berlin-Tempelhof nach Riga

Am 1. Mai 2002 wird die lettische Fluglinie AirBaltic, die 1995 gegründet wurde, erstmals Berlin-Tempelhof direkt anfliegen. Von Berlin erreicht man in nur zwei Stunden Riga und kann von dort aus bequem in die anderen Hauptstädte des Baltikums, Tallinn und Vilnius, weiter reisen. Die Flüge werden ab sofort freitags, sonntags und mittwochs angeboten.

"Mehr und mehr Reisende insbesondere in Deutschland erkennen, dass das Baltikum mit seinem wachsenden kulturellen Angebot und den historisch interessanten Städten viel zu bieten hat; im Sommer geben die endlosen, größtenteils noch einsamen Sandstrände der Ostsee einen zusätzlichen Anreiz." - so der Präsident der Fluglinie, Bertolt Flick. Für die Letten wiederum ist Berlin mit seinen großen Kultur- und Einkaufsmöglichkeiten ein nahegelegenes Wochenendziel.

AirBaltic hat im letzten Jahr ein positives Ergebnis erzielt. Die Fluglinie, im Besitz des lettischen Staates sowie der SAS, ist dadurch auch Partner der Star Allliance und bietet bereits Direktflüge nach Riga von Kopenhagen und Stockholm aus an. Über Kopenhagen bestehen bereits 80 Verbindungen pro Woche in andere deutsche Städte.

Als Einführungssonderpreis wird bis zum 31. Mai (letzter Rückflug 16. Juni) der Hin- und Rückflug schon ab 99 Euro (exklusive Flughafengebühr) angeboten.

Reservierung ResBt@airbaltic.de

Tel 06105 20 60 40 Fax 06105 20 60 48

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner