Geschäftsführung der Berliner Flughäfen begrüßt das deutliche Signal zum Bau des BBI

29.08.2002
Mit der heutigen Unterzeichnung der Absichtserklärung (Letter of intent) durch die Gesellschafter der Berlin Brandenburg Flughafen Holding und dem Konsortium BBIP (Berlin Brandenburg Flughafen Partner) zum Verkauf der Berliner Flughäfen ist eine entscheidende Weichenstellung für den Bau des BBI getroffen worden.

"Es ist ein positives und eindeutiges Signal für die schnelle Realisierung des neuen Hauptstadtflughafens. Jetzt müssen zügig die Vertragsverhandlungen fortgesetzt und abgeschlossen werden, um die Zukunft der Luftverkehrsentwicklung für die Region Berlin Brandenburg zu sichern ." sagte Dr. Götz Herberg, Vorsitzender der Geschäftsführung der BBF.

Die Gesellschafter und das Konsortium haben sich über den Termin des Ausbaus dahingehend geeinigt, dass der neue Flughafen für die Region Berlin Brandenburg International innerhalb von fünf Jahren nach der Genehmigung betriebsbereit sein soll.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner