Anhebung der Flughafengebühren

Um die nachhaltigen Kostenunterdeckungen auf den Berliner Flughäfen abzubauen bzw. zu verringern, haben die Berliner Flughäfen die Entgelte für die zentrale Infrastruktur zum April 2002 um 1,24 Euro pro Passagier angehoben.

Durch die Entgeltanpassung auf das absolut notwendige Maß soll im Bereich der zentralen Infrastruktur, die seit langem bestehende Kostenunterdeckung verringert werden. (Die Berliner Flughäfen haben mit Rücksicht auf die Luftverkehrsgesellschaften seit 1999 keine Entgelterhöhungen vorgenommen.)

Gleichwohl haben Luftverkehrsgesellschaften die Entgelterhöhung für die zentrale Infrastruktur seit April diesen Jahres nicht gezahlt, so dass die Berliner Flughäfen gezwungen sind, nunmehr ausstehende Entgeltanteile einzuklagen.

Auch die für April 2003 beabsichtigte Entgelterhöhung der Start- und Landeentgelte um 1,50 Euro pro Passagier reicht trotz Kürzung der Investitionen und restriktiver Sparmassnahmen der Berliner Flughäfen nicht aus, um eine volle Kostendeckung zu erreichen.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner