6. Tage der offenen Tür der Berliner Flughäfen in neuer Dimension in Schönefeld

15.05.2003
Mit vielen Höhepunkten und Attraktionen überraschen die bereits 6. Tage der offenen Tür der Berliner Flughäfen am kommenden Wochenende auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld die Besucher.

Auf einem Ausstellungsareal von über 100.000 m² präsentieren sich die Spezialabteilungen der Berliner Flughäfen mit ihrem Equipment und geben einen Einblick in das technische Know-how, das für einen reibungslosen und sicheren Flughafenbetrieb erforderlich ist. Neben dieser umfangreichen Technikshow demonstrieren Feuerwehr, BGS und Zoll anschaulich ihr vielfältiges Aufgaben- und Verantwortungsspektrum. Über 100 weitere Unternehmen aus Luftfahrt und Touristik sowie am Flughafen ansässige Dienstleister geben auf unterschiedlichste Weise Einblick in das faszinierende Thema Fliegen und Reisen. Auch Informationen zu Berufsbildern in Tourismus, Luftfahrt und Bundeswehr werden vermittelt.

Im Rahmen einer umfangreichen Flugzeugschau sind alte und neue, große und kleine Flugzeuge zu bestaunen und zu besichtigen. Die Lufthansa-Technik demonstriert die Funktion wichtiger Bau-gruppen am Flugzeug, Bundeswehr und Polizei fesseln mit Transportmaschinen, Jets und Helikoptern.

Auf einem zweimal täglich stattfindenden Kunstflugprogramm demonstrieren die Piloten, dass die Gesetze der Aerodynamik scheinbar auch außer Kraft gesetzt werden können. Im Terminal C neben dem Besuchereingang bieten die unterschiedlichsten Airlines und Firmen Rundflüge über Berlin und Brandenburg mit großen und kleinen, alten und neuen Flugzeugen sowie Helikoptern zu attraktiven Preisen an.

Nicht nur auf dem Ausstellungsareal und in der Luft erreicht die Veranstaltung eine neue Qualität, auch das attraktive Bühnenprogramm hält viele Überraschungen bereit. So werden u.a. die Auftritte der "Puhdys" am Samstag sowie der "No Angels" am Sonntag für zusätzlichen Besucherzuspruch sorgen.

Mit etwas Glück können beim Kauf eines Loses zum Preis von nur einem Euro auf der täglichen Tombola Reisen, Freiflüge oder wertvolle Sachpreise gewonnen werden. Ein Teil der Erlöse der Tombola wird für das Berliner Kinderprojekt "Die Arche" gespendet.

Der Zugang zum Veranstaltungsgelände befindet sich direkt am Flughafen Schönefeld, rechts neben dem Terminal C. Für die Anreise wird empfohlen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen, da nur ein begrenztes Kontingent an Parkplätzen zum Sonderpreis von nur 3 € für Besucher auf dem Parkplatz P6/11 zur Verfügung steht. An öffentlichen Verkehrsmitteln empfehlen sich die Regionalbahnen, der Airport Express Zug, die U-Bahn sowie die zahlreichen Busverbindungen einschließlich der neuen SXF Express Linie.

Die Veranstaltung ist am 17. und 18. Mai jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner