Verschmelzung der Berlin Brandenburg Flughafen Holding GmbH

06.10.2003
Die Verschmelzung der Berlin Brandenburg Flughafen Holding GmbH BBF sowie ihrer Tochterunternehmen Flughafenprojektgesellschaft FPS und der Projektplanungsgesellschaft PPS auf die Flughafen Berlin-Schönefeld GmbH FBS ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom 27. August 2003 – Übertragung ihres Vermögens als Ganzes (Verschmelzung durch Aufnahme) auf die FBS – am 02. Oktober 2003 mit Eintragung in das Handelsregister rechtlich wirksam geworden. Sämtliche Rechtsverhältnisse, wie Verträge u.ä. sind mit Wirkung vom 02. Oktober 2003 von der BBF auf die FBS übergegangen. Die bisherigen Organe der BBF (Auf-sichtsrat und Geschäftsführung) bestehen ebenfalls nicht fort und werden neu gebildet. Die Verschmelzung hat zum Ziel, die Berliner Flughäfen für die zukünftigen Herausforderungen, insbesondere die, die im Zusammenhang mit Planung und Bau des neuen Flughafens Berlin Brandenburg International (BBI) stehen, schlagkräftiger zu machen. Dazu ist ein tiefgreifen-der Umstrukturierungsprozess im Konzern notwendig, der mit den jetzigen Verschmelzungen eingeleitet wurde.
Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner