Erstmals Low-Cost nach Paris

29.01.2004
In Erweiterung ihres bereits veröffentlichten umfangreichen Flugangebotes für Berlin hat die Low-cost Airline easyjet jetzt auch Slots für Paris-Orly erhalten.

Ab 18.Mai 2004 wird die Airline von Berlin-Schönefeld aus mit modernstem Fluggerät vom Typ Airbus A319 in die französische Hauptstadt Paris starten. Easyjet ist damit die erste Airline, die low-cost von Berlin nach Paris fliegt.

Von Berlin aus wird nun neben Paris-Charles de Gaulles auch der wesentlich näher zum Stadtzentrum gelegene Flughafen Paris-Orly (nur 14 Km) angeflogen.

Die Strecke zwischen den beiden Metropolen wird bis zu zwei mal täglich bedient und macht durch günstige Flugzeiten und Preise ab 29 € Paris zu einem interessanten Reiseziel.

Durch die neue Hauptstadtverbindung erhöht sich auch die Attraktivität Berlins für ausländische Gäste.

Buchbar sind die Flüge ab sofort im Internet unter www.easyjet.com oder über das Callcenter, unter der Telefonnummer: 0180 3 654 321 (zum Ortstarif).

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner