Weiterer Umzug: European Air Express verlegt Münster/Osnabrück-Flüge nach Berlin-Tegel

22.09.2004
Zum Winterflugplan 2004/05 wird eine weitere Airline ihre Flüge von Tempelhof nach Tegel ver-legen. Am 1. November 2004 startet European Air Express (EAE) von Tegel nach Münster/Osnabrück. Die Berliner Flughafen Ge-sellschaft (BFG) und EAE haben ihre Verhandlun-gen über die Verlagerung der Flüge erfolgreich abschließen können, nachdem es der EAE gelun-gen war, akzeptable Start- und Landezeiten in Tegel zu erhalten.

„Mit dem Umzug von European Air Express nach Tegel konnten rund 95 Prozent des Linienverkehrs unter Dach und Fach bebracht werden. Ich bin zuversichtlich, dass wir auch noch die restlichen 5 Prozent schaffen werden“, sagte Dieter Johannsen-Roth, Sprecher der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen.

EAE bedient künftig ab Berlin-Tegel wochentags dreimal und sonntags je einmal die innerdeutsche Strecke nach Münster/Osnabrück. Zum Einsatz kommen Maschinen vom Typ Metroliner.

Die Schließung des Flughafens Tempelhof ist Teil der Strategie der Berliner Flughäfen, den auf drei Standorte verteilten Luftverkehr der deutschen Hauptstadtregion aus der Innenstadt herauszu-nehmen und an einem Standort zu bündeln. Hier-für wird der stark boomende Flughafen Schöne-feld in den nächsten Jahren zum Airport Berlin Brandenburg International BBI ausgebaut. Die brandenburgischen Behörden gaben Mitte August grünes Licht für den neuen Airport. Anfang 2006 beginnen die Bauarbeiten. Zum Winterflugplan 2010 wird der BBI eröffnet.

Im Gegenzug werden die innerstädtischen Flughä-fen Tempelhof und Tegel geschlossen. Die Schließung von Tempelhof hat aufgrund der an-haltenden Verluste für das Management der Berliner Flughäfen hohe Priorität. Allein 2003 betrug das Minus 15,3 Millionen Euro. Die Fluggastzahl sank im gleichen Jahr auf nur noch 450.000.

Berlins derzeit verkehrsreichster Flughafen Tegel wird nach der Eröffnung des neuen Airports BBI in Schönefeld geschlossen.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner