Verkehrsbericht 01/05

22.02.2005
Die Berliner Flughäfen haben im Januar insgesamt 1 087 949 Passagiere abgefertigt. Dieses Ergebnis entspricht einem Wachstum von 20 Prozent im Vergleich zum Januar des Vorjahres.

Den Boom-Flughafen Schönefeld nutzten im Januar 287 591 Passagiere, das sind 107 Prozent mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Mit diesem Ergebnis setzt Schönefeld seinen Steigflug auch 2005 unvermindert fort. Wachstumstreiber ist weiterhin der Low-Cost-Verkehr. Allein easyJet bedient täglich 20 Europa-Ziele ab Schönefeld.

Der Flughafen Tegel steigerte – auf hohem Niveau – mit insgesamt 770 793 Fluggästen sein Passagieraufkommen um 4,2 Prozent.

Auf dem Flughafen Tempelhof wurden insgesamt 29 565 Passagiere abgefertigt. Das sind 5,5 Prozent mehr als im Vorjahresmonat.

Die Gesamtzahl der Flugzeugbewegungen stieg um 5,4 Prozent auf 16 346.

Der Luftfrachtumschlag nahm im Januar mit 2 749 Tonnen um 6 Prozent zu. Das Luftpostaufkommen war mit 929 Tonnen um 23,3 Prozent rückläufig.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner