Nonstop von Berlin nach New York

03.05.2005
Eröffnungsflug Delta Air Lines / täglich ab Tegel in die USA
Seit heute fliegt Delta Air Lines täglich von Berlin nach New York. Zwei der wohl interessantesten Städte der Welt sind damit wieder nonstop verbunden.

„Im vergangenen Jahr haben wir uns intensiv um neue Langstreckenflüge in die USA bemüht. Denn auch jenseits der großen Hubs lässt sich ein gut funktionierender Transatlantik-Verkehr aufbauen“, sagte Dieter Johannsen Roth, Sprecher der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen. „Delta hat unternehmerischen Weitblick bewiesen und kann einen noch nicht besetzten Markt erschließen.“

Die Nonstop-Verbindung nach New York zeigt auch Berlins neue Position als Flughafenstandort. Die Berliner Flughäfen verzeichnen ein Rekordwachstum und haben im deutschlandweiten Vergleich zum ersten Mal den dritten Platz bei Passagieren eingenommen. Heute ist Berlin so gut mit der Welt verbunden wie noch nie: Allein dieses Jahr kommen über 30 neue Ziele hinzu. Das europäische und innerdeutsche Streckennetz ist dicht geknüpft. Die neue USA-Verbindung ist eine optimale Ergänzung.

„Für unsere Stadt bedeutet diese Verbindung eine durchgreifende Standortverbesserung“, sagte der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit. „Viele Wirtschaftsleute nicht nur aus den USA haben immer wieder Interesse an unserer Stadt gezeigt, aber das Fehlen einer solchen internationalen Flugverbindung bemängelt. Aber jetzt ist Berlin täglich und direkt mit dem Big Apple verbunden.“

Das Interesse an Berlin ist groß. Immer mehr Touristen und Business-Reisende kommen in die Stadt. Mit 1,6 Millionen Besuchern aus dem Ausland liegt Berlin deutschlandweit auf dem ersten Platz. Von den ausländischen Gästen kommt die zweitgrößte Gruppe aus den USA. Mit der Nonstop-Verbindung nach New York wird sich dieses Ergebnis noch verbessern. Und auch die Berliner und Brandenburger müssen nun nicht mehr über die großen europäischen Drehkreuze fliegen, um in die USA sowie Mittel- und Südamerika zu kommen.

Delta Air Lines fliegt mit einer 204-sitzigen Boeing B767-300ER täglich nach New York/John F. Kennedy. Es werden Plätze in der Economy- oder BusinessElite-Class angeboten. Der Flug startet von Berlin um 12.40 Uhr und erreicht um 15.20 Uhr New York. Abflug aus den USA ist um 18 Uhr, Ankunft in Tegel um 8.15 Uhr am Folgetag.

Die Flüge von Delta können unter der Reservierungsnummer 0180 – 333 7880, über delta.com/de und in jedem Reisebüro gebucht werden.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner