Neue Werft am Flughafen Schönefeld

14.06.2005
Mit Beechcraft Berlin hat sich eine dritte Werft am Flughafen Schönefeld angesiedelt. Im Juni ist das Unternehmen von Tempelhof nach Schönefeld umgezogen. Die angebotenen Dienstleistungen am Flughafen Schönefeld verbessern sich damit weiter.

„Unser Unternehmen hat eine neue Heimat“, sagte Wolfgang Müller, Geschäftsführer der Beechcraft Berlin. „Der Standort Schönefeld bietet uns die nötige Planungssicherheit“. Beechcraft Berlin ist mit Büros und Hangars in den Südteil am Flughafen Schönefeld gezogen. Das Unternehmen verkauft und wartet Kleinflugzeuge. Aktuell arbeiten bei Beechcraft 14 Beschäftigte.

„Die neue Werft ergänzt die Produktpalette am Flughafen ausgezeichnet“, sagte Flughafenchef Dieter Johannsen-Roth. „Der Zukunftsstandort Schönefeld bietet Unternehmen aus der Luftfahrtbranche optimale Bedingungen.“

Beechcraft Berlin ist die dritte Werft in Schönefeld. Die Lufthansa Technik AG wartet hier bereits Passagierflugzeuge. Lufthansa Bombardier Aviation Services (LBAS) bietet Instandhaltung und Wartung von Geschäftsreiseflugzeugen an.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner