Tag des offenen Denkmals

09.09.2005
Am Sonntag, den 11. September 2005 ist Tag des offenen Denkmals. Auch die archäologischen Ausgrabungen im alten Diepensee können besichtigt werden. Das Brandenburgische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (BLDAM) lädt zu Führungen ein.

Seit November 2004 laufen die archäologischen Ausgrabungen in Diepensee, das künftig zur Fläche des Hauptstadt-Airports BBI gehören wird. Anfang August präsentierten die Archäologen die ersten Funde: Kirche und Gräber aus dem Mittelalter, Feuersteine aus der Steinzeit, Scherben aus der Bronzezeit, Alltagsgegenstände aus dem 19. und 20. Jahrhundert – insgesamt Funde aus fünf Jahrtausenden.

Die archäologische Ausgrabung in Diepensee ist eine der interessantesten Grabungen in der Region Berlin-Brandenburg. Die geschlossene Umsiedlung der Diepenseer nach Königs Wusterhausen eröffnete den Archäologen eine der seltenen Möglichkeiten, ein ganzes Dorf auszugraben. So kann die gesamte Besiedlungsgeschichte des Ortes über viele Jahrtausende hinweg rekonstruiert werden.

Am Sonntag werden jeweils um 10.00, 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr Führungen angeboten. Bei Bedarf sind weitere Führungen möglich. Zudem wird es eine kleine Ausstellung mit Fotos, Plänen und ausgewählten Funden geben. Die Besucher erhalten außerdem einen Einblick in die archäologische Arbeitsweise. Treffpunkt sind die Baucontainer am Eingang des alten Ortes Diepensee.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner