Mit Iceland Express nach Reykjavik

24.10.2005
Birgir Jónsson, Geschäftsführer der Fluggesellschaft Iceland Express, kündigte heute auf einer Pressekonferenz die Aufnahme einer neuen Flug-verbindung zwischen Berlin und der isländischen Hauptstadt Reykjavik an.

Die isländische Low-Cost-Airline Iceland Express hebt vom 16. Mai bis 30. September 2006 jeden Dienstag und Donnerstag mit einer McDonnell-Douglas MD-80 von Schönefeld nach Reykjavik (KEF) ins Land der Geysire ab. Der einfache Hin-flug ist bereits ab 103 Euro inklusive aller Steuern und Gebühren zu haben.

Iceland Express ist Islands erste und einzige Low-Cost-Airline. Sie wurde im Februar 2003 gegründet. Mit der kürzlich erfolgten Übernahme der skandinavischen Fluggesellschaft Sterling/Maersk zählt Iceland Express zu der größten Airline-Gruppe im Low-Cost-Segment Skandinaviens.

Alle Informationen und Buchungen unter: www.icelandexpress.de Call Center in Deutschland unter: Tel. Nr. +49 6543 507 600

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner