Eröffnung Terminal D in Schönefeld

19.12.2005
Am Flughafen Schönefeld wurde heute das neue Terminal D unter Anwesenheit von zahlreichen Vertretern aus Politik und Wirtschaft offiziell eingeweiht. Der an der Auslastungsgrenze arbeitende Flughafen erweitert seine Kapazitäten um 2,5 Millionen auf 7 Millionen Passagiere.

„Mit dem neuen Abfertigungsgebäude schaffen wir die notwendigen Vorraussetzungen für das steigende Verkehrswachstum“, sagte Dieter Johannsen-Roth, Sprecher der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen. „Das Terminal D ist ein unverzichtbarer Schritt, um dem Passagieransturm in Schönefeld bis zur Eröffnung des BBI gerecht zu werden.“

Das neue Terminal weist eine Fläche von knapp 9000 m² auf, davon werden rund 1800 m² für Retail und Gastronomie genutzt.

Das Terminal D verfügt über fünf Abflug-Gates für Schengen-Abflüge. Für Non-Schengen-Abflüge verbindet eine Übergangsbrücke das Terminal D mit den Terminals A und C. Ankommende und abfliegende Passagiere werden ausschließlich mit dem Bus von und zum neuen Terminal D gebracht. Die große Gepäckausgabehalle mit drei Gepäckausgabebändern ist für Schengen- und Non-Schengen-Passagiere konzipiert. Ebenfalls eingerichtet sind 18 Check-in-Counter, sowie fünf Sicherheitskontrolllinien. Den Bau im Auftrag der Flughafengesellschaft übernahm die Firma Max Bögl.

Der Flughafen Schönefeld ist weiterhin Wachstumstreiber der Verkehrsentwicklung in Berlin. Schönefeld entwickelte sich zum am schnellsten wachsenden Verkehrflughafen Deutschlands. Dieses Jahr werden 5 Millionen Passagiere erwartet. Für Berlin insgesamt wird mit einem Passagieraufkommen von 17 Millionen Fluggästen gerechnet.

Die Berliner Flughäfen verbessern kontinuierlich den Service und die Qualität in Schönefeld. Im März eröffnete das neue Pier 3a mit zusätzlichen Abflug- und Ankunftsgates. Der Weg vom Bahnhof zum Terminal wurde überdacht. Eine großformatige LED Informations- und Werbetafel vor den Terminals weist seit Mai den Passagieren den Weg.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner