Neue Flugverbindung nach Osteuropa

28.12.2005
KD Avia nimmt heute den Flugverkehr zwischen Berlin-Tegel und Kaliningrad auf. Die russische Fluggesellschaft fliegt zweimal pro Woche immer dienstags und freitags in die russische Enklave. Nach einer Flugzeit von nur einer Stunde erreichen die Passagiere den Kaliningrader Flughafen Chrabrowo. Zum Einsatz kommen Maschinen des Typs Boeing B737-300. Tickets sind ab 150 Euro für den Hin- und Rückflug inklusive Steuern und Gebühren zu erhalten.

Nach genau 85 Jahren gibt es damit wieder Direktflüge in das ehemalige Königsberg. Am 28.12.1920 hatten die Ostdeutschen Landwerkstätten Seerappen GmbH den Flugverkehr zwischen der ehemaligen Hauptstadt Ostpreußens und Berlin aufgenommen. Die neue Destination Kaliningrad liegt zwischen Polen und Litauen mit Zugang zur Ostsee. Die Stadt ist ein bedeutendes Wirtschafts- und Kulturzentrum mit zahlreichen Universitäten, Instituten, Museen und Theatern.

KD Avia hat Berlin als erstes internationales Ziel ausgewählt. Der Standort Berlin wird damit als Sprungbrett nach Osteuropa weiter gestärkt. Erst am 26.12.2005 wurde eine weitere neue Osteuropa-Flugverbindung eröffnet. Die Airline Dnipro Avia fliegt mehrmals die Woche ab Schönefeld nach Dnipropetrovsk in der Ukraine.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner

KD Avia TRANS EXPRESS GMBH

+49 511 978118-912

  • Adresse
    Nordstr. 12 GAT 1
    20669 Hannover