Berliner Flughäfen auf bevorstehende Osterreisewelle an diesem Wochenende gut vorbereitet

07.04.2006
Von Freitag bis Sonntag sind insgesamt 725 Starts in Tegel und Schönefeld koordiniert worden. Die Mehrzahl der Fluggäste hat sich über die Osterferien für ein erstes Sonnenbad auf Palma de Mallorca oder den Kanarischen Inseln entschieden. Viele Berliner und Brandenburger nutzen aber auch die vielfältigen Low-Cost-Angebote zu einem Kurzurlaub innerhalb Europas. Dabei stehen London, Paris, Rom, Mailand und Nizza ganz oben auf der Buchungsskala der Airlines.

Die Berliner Flughäfen bieten im Sommerflugplan insgesamt 117 Europa-Ziele an, davon 63 Destinationen zu den günstigen Ticket-Preisen. Der Anteil des Low-Cost-Verkehrs wächst in Berlin kontinuierlich. Schon heute nutzt jeder zweite Berlin-Fluggast die Angebote der Günstig-Airlines.

„Die Flughäfen sind auf das erste verkehrsreiche Wochenende in diesem Jahr gut vorbereitet. Die gute Buchungslage lässt auf ein starkes Tourismusjahr schließen“, sagt Burkhard Kieker, Marke-ting-Chef, der Berliner Flughäfen.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner