Archäologie live erleben

14.04.2006
Auf einer der interessantesten Ausgrabungsstätte der Region Berlin-Brandenburg, der Fläche des zukünftigen Hauptstadt-Airports BBI, haben Archäologen Funde aus fünf Jahrtausenden freigelegt: Kirche und Gräber aus dem Mittelalter, Feuersteine aus der Steinzeit, Scherben aus der Bronzezeit, Alltagsgegenstände aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Diese sensationellen Fundstücke sind seit März in einer Ausstellung in der airportworld bbi zu sehen und bei den Ausgrabungen vor Ort jetzt auch live zu erleben.

Ab 20. April 2006 bieten die Berliner Flughäfen in Zusammenarbeit mit dem Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege Führungen durch die Ausstellung und einen Besuch der aktuellen archäologischen Ausgrabungen vor Ort an.

Die Attraktion der Ausstellung ist ein rekonstruierter Schädel, der sein ehemaliges Antlitz Schicht für Schicht zurück erhalten hat. Inszenierungen und Nachbauten veranschaulichen das Leben der Bauern im 13. und 14. Jahrhundert.

Die kombinierten Führungen sind kostenfrei. Für den Transfer zwischen airportworld bbi und Ausgrabungsstätte steht bei frühzeitiger Anmeldung ein Follow-me-Shuttle der Berliner Flughäfen zur Verfügung. Für die Führung ist eine Anmeldung in der airportworld bbi unter Tel. 030-6091-2070 erforderlich.

Termine

20. April, 23. April, 4. Mai, 1. Juni, 15. Juni, 18. Juni, 29. Juni 2006:

Treffpunkt: airportworld bbi um 11.00 Uhr, dann Führung durch die Diepensee-Ausstellung mit anschließender Grabungsbesichtigung. Ende ca. 13 Uhr.

Termine während der ILA:

  • Dienstag, 16. Mai: 11.00 und 14.00 Uhr
  • Mittwoch, 17. Mai: 11.00 und 14.00 Uhr
  • Donnerstag, 18. Mai: 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr
  • Freitag, 19. Mai: 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr
  • Samstag, 20. Mai: 10.00, 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr

Treffpunkt: Grabungsbüro in der ehemaligen Ortslage Diepensee. Die Führung durch die Ausstellung findet (außer samstags) anschließend statt.

Die airportworld bbi befindet sich in der Mittelstraße (B96a) gegenüber dem Bahnhof Flughafen Schönefeld. Die Ausstellung dauert bis 30. Juni 2006 und ist täglich außer samstags in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Besuch der Ausstellung ist kostenlos.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner