Personalien: Dieter Johannsen-Roth

31.05.2006
 
Dieter Johannsen-Roth (68) scheidet heute planmäßig als Sprecher der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen aus und wechselt als Finanzvorstand zur Wall AG, dem führenden Premiumanbieter im deutschen Außenwerbemarkt. Herr Johannsen-Roth übte die Funktion als Sprecher der Geschäftsführung seit Januar 2003 aus. Seine Tätigkeit für die Berliner Flughäfen ist mit großen Erfolgen und einem rasanten Passagierwachstum verknüpft: Von 2002 bis heute sind die Fluggastzahlen auf allen drei Berliner Airports um rund 50 Prozent angestiegen (von 12,2 Millionen 2002 auf voraussichtlich deutlich über 18 Millionen 2006). Grundlagen des Erfolgs waren einerseits die gezielte Akquisition von Low Cost Carriern und andererseits die Etablierung neuer Interkontinentalverbindungen mit Fluglinien wie Delta Air Lines, Continental Airlines und Qatar Airways. Vor allem der Flughafen Schönefeld hat eine rasante Entwicklung hinter sich: Reisten 2003 noch 1,7 Millionen Passagiere über den Airport im Südosten Berlins, werden es im Jahr 2006 voraussichtlich bis zu 6 Millio-nen. 2005 schlossen die Berliner Flughäfen mit einem Rekordergebnis von 48,1 Millionen Euro vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) bei einem Umsatz von 210 Millionen Euro ab.
Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner