Letzter Aufruf zum Check-in für den 1. AirportRun – Schon über 1000 Läufer angemeldet

30.06.2006
Neue Attraktion im Berliner Laufkalender: Halbmarathon und 10-km-Lauf rund um den Flughafen Schönefeld am 22. Juli / Anmeldungen noch bis 7. Juli möglich
Es wird eine der größten Baustellen Ostdeutschlands: die Erweiterungsfläche des Flughafens Schönefeld, auf der bis zum Jahr 2011 der neue Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International BBI realisiert wird. Um in den kommenden Jahren den Baufortschritt einer breiten Öffentlichkeit nahe zu bringen, starten die Berliner Flughäfen gemein-sam mit dem real,- BERLIN-MARATHON -Veranstalter SCC-RUNNING den jährlichen AirportRun. Der erste Lauf findet am Samstag, 22. Juli 2006, ab 18 Uhr statt. Flughafen-Chef Dr. Rainer Schwarz: „Laufbegeisterte erwartet beim AirportRun echte Flughafenatmosphäre und ein spannender Einblick in Berlins größte Baustelle. Wir freuen uns, dass sich schon über 1000 Läufer zum 1. AirportRun angemeldet haben.“

 real,- BERLIN-MARATHON-Organisator Mark Milde: „Der 1. AirportRun fügt sich ideal in den Berliner Laufkalender ein. Er eignet sich als eigenständige Wettkampfveranstaltung genauso wie als Vorbereitungsrennen für andere Läufe.“

Die Laufveranstaltung richtet sich sowohl an pro-fessionelle Läufer wie an ein breites Publikum. Zwei Lauf- und Power-Walking-Strecken stehen zur Verfügung: Start für den Halbmarathon ist direkt am Eingang zum Verwaltungsgelände am Flughafen Schönefeld. Die Strecke führt rund um den Flughafen Schönefeld durch den Berliner Stadtteil Bohnsdorf, über Kienberg, auf die BBI-Baustelle auf dem Gelände des ehemaligen Dorfes Diepensee, durch Selchow und zurück zum Flughafen. Die 10-km-Strecke führt von der Baustelle (Treffpunkt am Flughafen, Transport mit Bussen zum Start) über Waßmannsdorf zurück zum Flughafen. Die 10-km-Strecke steht auch für Nordic-Walker zur Verfügung. Aufgrund der Bodenbeschaffenheit ist die Teilnahme von Rollstuhlfahrern nicht möglich.

Anmeldeschluss für die Laufveranstaltung ist der 07. Juli 2006. Nachmeldungen am Veranstaltungstag selbst sind bis 16 Uhr möglich.

Im Start-Ziel-Bereich am Flughafen gibt es im Vorfeld ein Warm-Up-Programm. Dazu kommen ein Show- und Unterhaltungsprogramm sowie Catering-Stände. Nach der Laufveranstaltung erwartet die Läufer eine Tombola mit zahlreichen attraktiven Flugpreisen und einem exklusiven Hauptpreis. Ein buntes Abendprogramm am Flughafen rundet den Lauf ab.

Die Berliner Flughäfen empfehlen insbesondere aufgrund der Ferienzeit die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Wer auf sein Auto nicht verzichten will, findet zusätzliche Parkmöglichkeiten am Rathaus Schönefeld, nahe des Holiday Inns. Die Anfahrt ist ausgeschildert. Von den Parkplätzen gibt es einen Shuttle zum Veranstaltungsgelände des AirportRuns.

Die Wettbewerbe des 1. AirportRun am 22. Juli:

  • 18.00 Uhr: Laufen 21,0975 km
  • 18.00 Uhr: Power-Walking 21,0975 km
  • 18.15 Uhr: Laufen 10 km
  • 18.15 Uhr: Power-Walking 10 km
  • 18:20 Uhr: Nordic-Walking 10 km

Weitere Informationen zum AirportRun:
Tel. 030/30 12 88 10
info@berlin-airportrun.de

Direkte Online-Anmeldung unter: www.berlin-airportrun.de

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner