Ausstellung „Sicher abheben – Dank Informatik“

06.11.2006
Sonderausstellung anlässlich des Informatikjahrs / Präsention der Informatik in Luftfahrt und am Hauptstadt-Airport BBI
Im Rahmen des Informatikjahres zeigen die Berliner Flughäfen die Sonderausstellung „Sicher abheben – dank Informatik“ in dem Besucherzentrum airportworld bbi am Flughafen Schönefeld. Die Ausstellung läuft vom 06. November bis zum 29. Dezember 2006.

Die Ausstellung in der airportworld bbi präsentiert Informatik rund um die Luftfahrt: Beginnend mit Rechnern von Konrad Zuse, der einst bei den Henschel Flugzeugwerken in Schönefeld den weltweit ersten Binärrechner Z1 entwickelte, über interaktive Installationen der Deutschen Flugsicherung, die Einblicke in die komplexe Welt der Erfassung und Verarbeitung von Daten des deutschen Luftverkehrraumes geben bis zu Steuerungssystemen von Triebwerken.

Am besonderen Beispiel der Konzeption des neuen Flughafens Berlin Brandenburg International BBI wird in verschiedenen Installationen und Dokumentationen gezeigt, in welchen Bereichen Informatik steckt. Ob es der Baustellenverkehr für den BBI ist, der über GPS gesteuert wird oder digitale Zugangskontrollverfahren sind, die als intelligente Systeme Prozesse am Flughafen steuern, strukturieren und verteilen und den wireless airport des 21. Jahrhunderts greifbar machen.

Ziel der Ausstellung im aktuellen Wissenschaftsjahr ist es, das Bewusstsein für die zahlreichen Anwendungen, Möglichkeiten und inzwischen auch Notwendigkeiten der Informatik im Bereich der Luftfahrtentwicklung und Flugzeugtechnologie zu schärfen.

Im Rahmen der Ausstellung findet eine Verlosung statt, bei der drei Fluggutscheine von Germanwings im Wert von jeweils 100 Euro zu gewinnen sind.

Das Informatikjahr ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, der Initiative Wissenschaft im Dialog und der Gesellschaft für Informatik und wird gemeinsam mit über 340 Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur durchgeführt. Die airportworld bbi befindet sich in der Mittelstraße (B96a) gegenüber dem Bahnhof Flughafen Schönefeld. Die Ausstellung ist täglich außer sonnabends in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Besuch der Ausstellung ist kostenlos. Parkplätze sind vorhanden.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner