Berliner Flughäfen bringen Besucher zum Mars

03.04.2007
airportworld bbi eröffnet Ausstellung “Hightech – Made in Berlin-Adlershof: Das neue Bild vom Mars“
Heute eröffnet die airportworld bbi am Flughafen Berlin-Schönefeld eine Ausstellung, die spektakuläre Marsaufnahmen zeigt. Die großformatigen Bilder wurden mit der High Resolution Stereo Camera (HRSC) an Bord der europäischen Raumsonde Mars Express aufgenommen.

Die Aufnahmen stammen vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Berlin-Adlershof, einem der erfolgreichsten Hochtechnologiestandorte Deutschlands. Besucher erwartet in der airportworld bbi ein 3D-Film, mit dem sie den virtuellen Flug über die Marsoberfläche erleben können. Außerdem werden zwei großformatige, dreidimensionale Bildsegel vom Flughafen Tempelhof und von Berlin-Mitte gezeigt.

Das DLR in Adlershof setzt seine Spezialkamera auch in Flügen in 4.500 Metern Höhe über der Erde ein. Die hier gewonnenen, super-hochauflösenden Aufnahmen von Ballungsgebieten werden zur Erforschung umwelt- und sozialverträglicher Verkehrssysteme eingesetzt. Für den Sommer 2007 sind Flüge über den künftigen BBI geplant.

Die Ausstellung ist täglich außer sonnabends von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Sie wird zusammen mit der regulären Ausstellung zum Zukunfts-Airport Berlin Brandenburg International BBI gezeigt. Der Eintritt ist kostenfrei.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner