Erlebnistag am Flughafen Tempelhof

05.09.2007
Am nächsten Samstag: Große Reisemesse / Rundflüge mit LTU und Air Service Berlin
Am 8. September 2007 laden die Berliner Flughäfen zu einem Erlebnistag an den Flughafen Tempelhof ein: Die Gäste erwartet eine Reisemesse, Rundflüge, Führungen und ein kleines Unterhaltungsprogramm. Die Veranstaltung ist Auftakt einer ganzen Reihe von Events anlässlich der anstehenden Schließung des Flughafens Tempelhof zum 31. Oktober 2008.

Bei der Reisemesse in der Haupthalle des Flughafens Tempelhof dreht sich alles rund um die Themen Luftfahrt, Reisen, Urlaub und Erholung. Reiseunternehmen, Fluggesellschaften, Hotels und Fremdenverkehrsämter präsentieren sich mit aktuellen Angeboten. Die Berliner Flughäfen sind ebenfalls mit Informationen zu den Flughäfen und dem BBI vertreten. Die Besucher werden mit einem bunten Bühnenprogramm und Kinderaktionen unterhalten. Außerdem gibt es eine Tombola mit tollen Preisen. Verlost werden ein Wellness-Wochenende für zwei Personen sowie Gutscheine für Hotels, Flüge und Restaurants.

Der Erlebnistag ist besonders geeignet, um Tempelhof aus einer neuen Perspektive kennen zu lernen. Bei den historischen Führungen werden unter anderem alte Luftschutzbunker aus dem Zweitem Weltkrieg, eine von den ehemals stationierten US-Amerikanern zum Basketballfeld umfunktionierte Halle und das Dach mit Blick aufs Vorfeld besichtigt. Plätze können über www.air-service-berlin.de zum Sonderpreis von 6 Euro pro Person gebucht werden.

Die Aussicht auf Tempelhof aus der Vogelperspektive können die Besucher bei exklusiven Rundflügen über Berlin genießen. Ein Großraumjet vom Typ Airbus A330-200 der LTU wird ab Düsseldorf nach Tempelhof fliegen und von dort zu Rundflügen starten. Außerdem bietet der Air Service Berlin noch Flüge mit dem Rosinenbomber DC3, mit dem größten noch fliegenden Doppeldecker – der Antonov An 2 – sowie mit dem Helikopter an. Die Rundflüge sind über www.airevents.de bzw. www.air-service-berlin.de buchbar.

Die Reisemesse findet am Samstag, 08. September 2007, zwischen 10 und 18 Uhr statt.

Der Eintritt ist frei.

Es wird unbedingt empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner