BBI-Baustelle hautnah erleben

10.01.2008
Wieder Plätze für die Touren über die BBI-Baustelle / Führungen drei mal täglich / BBI-Infotower wird rechtzeitig zur ILA für 2 Euro pro Person öffentlich zugänglich
Alle Interessierten, die in den letzten Wochen vergeblich versucht haben eine Tour zum BBI-Infotower zu buchen, können sich freuen – ab sofort sind in den geführten Touren wieder einzelne Plätze frei. Zudem arbeiten die Berliner Flughäfen daran, den BBI-Infotower, von dem aus sich die Baustelle des neuen Hauptstadt-Airports Berlin Brandenburg International BBI überblicken lässt, rechtzeitig zur ILA auch für individuelle Besuche zu öffnen. Der Preis für das Einzelticket wird zwei Euro betragen.

„Der BBI-Infotower ist ein Besuchermagnet. Tausende Interessierte haben sich schon vom Fortgang der Bauarbeiten überzeugt und das atemberaubende Panorama auf dem Infotower genossen“, sagt Dr. Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen. „Die BBI-Baustelle ist die größte und wichtigste Baustelle der deutschen Hauptstadt-Region. 2008 wird es viel zu sehen geben: Die Hochbauarbeiten starten, und die großflächigen Betonarbeiten für Startbahnen und Vorfelder beginnen.“

Tour 1: Erlebnis Baustelle

Die Tour „Erlebnis Baustelle“ startet in der airportworld bbi, geht über den BBI-Infotower und endet nach einer Rundfahrt über die BBI-Baustelle. Von der Aussichtsplattform des 32 Meter hohen Infoturmes lässt sich nicht nur die 2.000 Fußballfelder große Flughafen-Baustelle überblicken. Der Blick reicht bis weit nach Berlin – sogar der Fernsehturm auf dem Alexanderplatz ist klar zu erkennen. Die 3D-Teleskope auf der Plattform lassen vor dem eigenen Auge schon jetzt eine Computeranimation des fertigen BBI im Jahr 2011 entstehen.

Tour 2: Erlebnis Flughafen

Die zweite Tour „Erlebnis Flughafen“ beginnt im bestehenden Terminal des Airports Schönefeld. Alle Flughafenfans bekommen auf der Tour einen Einblick in das Flughafengeschehen. Mit dem Bus geht es über das gesamte Flughafengelände, vorbei an der Start- und Landebahn zur Flughafen-Feuerwehr und zur Lufthansa-Wartungsbasis. Die Tour endet in der airportworld bbi, dem Besucherzentrum der Berliner Flughäfen.

Tour 3: Airport-Highlights

Die dritte Tour „Airport-Highlights“ kombiniert das Beste der beiden Touren: eine Rundfahrt über das Flughafengelände und einen Abstecher zum BBI-Infotower.

Direkt neben dem BBI-Infotower entsteht derzeit ein Besucherpavillon mit aktuellen Informationen rund um das Baugeschehen und den BBI.

Über den Winter finden die Touren täglich um 10.30 Uhr, 12.30 Uhr und 14.30 Uhr statt und dauern jeweils zwei Stunden. Ab dem Frühjahr soll die Zahl der Touren auf vier Touren pro Tag aufgestockt werden. Gebucht werden können die Touren „Erlebnis Baustelle“, „Erlebnis Flughafen“ und „Airport-Highlights“ montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr unter Tel. 030/6091-2250. Die Kosten betragen 10 Euro pro Person. Für Kinder- und Schülergruppen gibt es Ermäßigungen.

Wichtig: Eine telefonische Anmeldung zu den Touren ist unbedingt erforderlich!

Redaktionelle Hinweise: Um Journalisten die Möglichkeit zu geben sich selbst ein Bild von den Fortschritten auf der Baustelle zu machen, wird es ab 2008 regelmäßige Touren für Journalisten geben. Die Termine dafür werden frühzeitig bekannt gegeben.

Aktuelles Fotomaterial vom BBI-Infotower und den Bauarbeiten am neuen Hauptstadt-Flughafen finden Sie im Fotoarchiv unter:

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner