Weiterer Vermarktungserfolg im BBI Business Park Berlin

04.02.2008
Fläche im Eingangsbereich an ANH verkauft / BBI Business Park Berlin entwickelt sich zum Top-Investitionsstandort in der Hauptstadt
Die Vermarktung des BBI Business Park Berlin nimmt weiter an Schwung auf. Die Berliner Flughäfen haben eine 17.000 m² große Fläche an die ANH Hausbesitz GmbH & Co.KG aus dem Sauerland verkauft. Das Grundstück befindet sich im Eingangsbereich des größten zusammenhängenden Gewerbeparks Berlins direkt an der B96a. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Erst vor zwei Wochen haben die Berliner Flughäfen mit dem Verkauf von rund einem Drittel des Business Parks den ersten großen Vermarktungserfolg bekannt gegeben.

Thomas Weyer, Geschäftsführer Technik/BBI der Berliner Flughäfen: „Der BBI Business Park Berlin direkt am neuen Hauptstadt-Airport BBI etabliert sich als einer der Top-Investitionsstandorte in der Region. Das Engagement von ANH im Eingangsbereich des Business Parks wird dem Projekt noch mehr Strahlkraft verleihen.“

Uwe Kröber, Geschäftsführer der ANH Hausbesitz GmbH & Co.KG: „Der BBI Business Park Berlin ist ein sehr vielversprechender Standort, deswegen ist es uns wichtig, schon jetzt dort präsent zu sein. Wir führen derzeit aussichtsreiche Gespräche mit potenziellen Nutzern.“

Die ANH Hausbesitz GmbH & Co.KG ist ein mittelständisches Unternehmen aus Arnsberg im Sauerland. Kerngeschäft der ANH ist die Entwicklung gewerblicher Immobilien. Das Unternehmen verfügt über einen umfangreichen Immobilienbestand.

Der BBI Business Park Berlin ist der größte zusammenhängende Gewerbepark Berlins direkt am neuen Hauptstadt-Airport BBI mit ausgezeichneter Verkehrsanbindung. Das großzügig durchgrünte Areal bietet maßgeschneidert arrondierte, voll erschlossene Grundstücke für Unternehmen aller Art – vom Existenzgründer bis zum Back Office, vom regionalen Distributionszentrum bis zum weltweit agierenden Produzenten. Ab Jahresmitte 2008 wird mit den Bauarbeiten im BBI Business Park Berlin begonnen. 2009 soll der erste Erschließungsabschnitt fertiggestellt sein.

Als zweite Fläche entwickeln die Berliner Flughäfen direkt vor dem BBI-Terminal einen eigenen Einkaufs- und Bürokomplex – die BBI Airport City. Hier werden Fluggästen und Flughafenbesuchern Geschäfte, Cafés, Bars, Restaurants, Konferenzzentren und Parkhäuser zur Verfügung stehen. Auf insgesamt 16 Hektar können Investoren auf variablen Baufeldern entlang einer zentralen Plaza sechs- bis siebengeschossige Gebäude realisieren. Der Baubeginn ist für 2009/2010 vorgesehen.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner