Erstflug von Berlin nach West-Irland

02.06.2008
Ryanair startet Flüge nach Shannon / Aktuell Tickets ab 21,48 Euro One Way buchbar
Ryanair, Europas Marktführer in Sachen Low Fare-Reisen, verbindet seit letzten Freitag, 30. Mai 2008 erstmals die deutsche Hauptstadt mit dem irischen Shannon. Um 20.30 Uhr war Premiere für Flug FR1306, der um 22.10 Uhr in Shannon landete. Damit steigt das Ryanair-Angebot auf nun sechs Strecken von und nach Berlin-Schönefeld. Zweimal wöchentlich, jeweils freitags und dienstags, wird das westirische Shannon angeflogen und eröffnet Berlinern wie Brandenburgern damit direkten Zugang an das westlichste Ufer Europas: Die Shannon-Region umfasst die Grafschaften Clare sowie Limerick und bietet eine Vielzahl von landschaftlichen Reizen – darunter den vor allem bei Freizeitsklippern und Anglern beliebten Fluss Shannon und den See (Lough) Derg. Beide Gewässer bilden die östliche Grenze dieses Gebietes, im Westen ist es dagegen die raue Küste mit hohen Klippen und goldenen Sandstränden.

Anja Seugling, Ryanair-Managerin für Deutschland, Österreich und die Schweiz freute sich über Berlins sechste Ryanair-Strecke: „Die Vorausbuchungen laufen überaus zufriedenstellend. Der Abendflug ermöglicht es gerade am Abreisetag, diesen noch voll auszukosten – etwas, was unsere Passagiere wohl zu schätzen wissen, wenn ich mir die Auslastungszahlen der ersten Maschinen so anschaue.“ “Wir freuen uns sehr über diese neue Strecke zwischen Berlin und Shannon“, fügte John King von Shannon Development hinzu: „Sie stärkt die Anbindung unserer Stadt und eröffnet neue Tourismusmärkte für uns. Wir freuen uns sehr über das Engagement von Ryanair und ebenso auf die Zusammenarbeit mit den Tourismus-Partnern in Berlin, so dass künftig noch mehr Deutsche unsere Region entdecken werden.“

Aktuell sind drei Routen ab Berlin-Schönefeld innerhalb der laufenden Sommeraktion auf www.ryanair.de in den Monaten Juni und Juli 2008 zum Preis ab zehn Euro für den einfachen Flug inklusive Steuern und Gebühren buchbar. Die erfolgreich angelaufene Shannon-Strecke ist derzeit ab 21,48 Euro erhältlich. Dieser Preis ist sogar für Flugreisen bis 31. Januar 2009 verfügbar – bei Einhaltung der im Internet aufgeführten Buchungskonditionen und Online-Einbuchung bis kommenden Donnerstag, 5. Juni um Mitternacht. Zusatzleistungen wie Airport Check-In, Gepäckaufgabe oder bevorzugtes Einsteigen können auf Wunsch gegen Gebühr hinzu gebucht werden.

Ryanair, Europas führende Niedrigpreisfluggesellschaft, bedient derzeit 652 Strecken in 26 Ländern und fliegt dabei 139 verschiedene Flughäfen an. Der Preiswertanbieter verfügt aktuell über 27 europäische Hubs und unterhält eine Flotte von 163 Boeing 737-800, hinzu kommen 99 Festbestellungen für weitere Maschinen, die in den kommen fünf Jahren ausgeliefert werden sollen. Ryanair beschäftigt zur Zeit 5.000 Angestellte und plant, im laufenden Geschäftsjahr 2008/9 bis zu 60 Millionen Passagiere zu transportieren.

In Deutschland bietet Ryanair derzeit Routen ab den Flughäfen Frankfurt-Hahn (Basis mit derzeit elf stationierten Flugzeugen), Bremen (Basis mit derzeit drei stationierten Flugzeugen), Düsseldorf (Weeze), ca. 70 km von Düsseldorf an der A 57 (Basis mit vier stationierten Maschinen), Lübeck, Berlin-Schönefeld, Leipzig-Altenburg , Friedrichshafen, Karlsruhe/Baden-Baden, Rostock-Laage an. Im Winter 2008/9 kommt neu Zweibrücken hinzu.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner

Anja Seugling Ryan Air

+44 1279666-211