3.AirportRun – bereits über 1600 Anmeldungen

25.06.2008
Erstmals 2008 auch 10-Kilometer-Strecke / Einladung an alle Medienvertreter
Am 29. Juni startet der 3.AirportRun der Berliner Flughäfen in Zusammenarbeit mit dem SCC-Running. Bisher haben sich bereits über 1600 Läufer und Powerwalker für dieses Laufsportereignis angemeldet. Nachmeldungen sind noch am Veranstaltungstag möglich. Der Lauf führt rund um den Flughafen Schönefeld und die BBI-Baustelle und gewährt spektakuläre Einblicke in Europas größte Flughafen-Baustelle. Die Sportler haben die Wahl zwischen einer 10 km-Strecke und der Halbmarathondistanz über 21,0975 km.

Der Halbmarathon führt dieses Mal vom Startbereich direkt auf der Baustelle vorbei an der Start- und Landebahn über Rotberg, Tollkrug und Selchow. Die Laufbedingungen sind dieses Jahr besonders gut, denn die Strecke führt entweder über ganz neu angelegte und asphaltierte Straßen oder über Alleen mit altem Baumbestand, die Schatten spenden. Die 10 km-Läufer und Powerwalker starten etwa in der Hälfte des Streckenverlaufs und laufen schließlich in das gemeinsame Ziel auf dem Verwaltungsgelände des Flughafens Schönefeld ein.

Auch den Gästen wird einiges geboten: Es erwartet sie ein kurzweiliges Festprogramm mit Live-Musik, Siegerehrung und Tombola für alle Teilnehmer. Bei kostenlose Touren zum BBI-Infotower können die Besucher die Bauarbeiten am Hauptstadt-Airport BBI aus 32 Meter Höhe begutachten. Natürlich ist auch für die kleinen Gäste gesorgt. Hüpfburg, BungeeRun und die Möglichkeit ein Feuerwehrfahrzeug zu besichtigen, versprechen einen ereignisreichen Tag. Eine vielfältige Auswahl an Speisen und Getränken erhalten Sie zu moderaten Preisen.

Die Registrierung der Teilnehmer sowie das Festprogramm finden wie gewohnt auf dem Verwaltungsgelände des Flughafens Berlin-Schönefeld statt. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag ab 7.00 Uhr bis 8.30 Uhr möglich. Die Registrierungsstelle ist vor Ort ausgeschildert. Von hier bringen Shuttles die Läufer und Läuferinnen zum jeweiligen Startpunkt.

Bei der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln steigen Läufer und Besucher am Bahnhof Flughafen Schönfeld aus. Von hier ist es ein kurzer Fußweg zum Veranstaltungsgelände. Ein Parkplatz befindet sich gegenüber des Schönefelder Rathauses. Von dort verkehrt ab 6.30 Uhr ein kostenloser Shuttlebus zum Registrierungs- und Festgelände. Das Parken am Infotower und direkt am Festgelände ist nicht möglich.

Beim 2.AirportRun im Jahr 2007 haben 1.754 Teilnehmer die Gelegenheit genutzt und sich die größte Flughafen-Baustelle Europas aus der Nähe angesehen.

Weitere Informationen zum AirportRun unter:

Einladung an die Medien:

Sie sind herzlich eingeladen, zum 3. AirportRun nach Schönefeld zu kommen. Erleben Sie die Atmosphäre vor Ort. Der AirportRun bietet schöne Fotomotive, und Sie haben die Möglichkeit, Interviews mit den Läufern zu machen sowie den BBI-Infotower zu besuchen. Ralf Kunkel, Pressesprecher der Berliner Flughäfen, beantwortet gerne Ihre Fragen.
Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner