Einschränkung des Flugbetriebs in Schönefeld morgen zwischen 11.45 und 12.05 Uhr

01.10.2008
Am Donnerstag, 02.10.2008, werden zwei Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg, die bei Bauarbeiten in der Nähe von Kienberg gefunden wurden, vor Ort gesprengt.
Da sich der Ort Kienberg in der Nähe des Flughafens Schönefeld befindet, ist der Flugverkehr in der Zeit zwischen 11.45 und 12.05 Uhr aus Sicherheitsgründen nur eingeschränkt möglich. Die Einschränkung des Flugverkehrs wird keine Auswirkungen auf die Einhaltung des Flugplans haben.

Die Bundesautobahn A113 – Zubringer zum Flughafen Schönefeld – wird in der Zeit zwischen 11.45 und 12.05 Uhr gesperrt. Die Flughafengesellschaft bittet alle Flugreisenden für die Anfahrt zum Flughafen mehr Zeit einzuplanen. Die direkten Zufahrtstraßen von und zum Flughafen Schönefeld sind von dieser Maßnahme nicht betroffen und frei befahrbar.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner