Dem Herbst entfliehen

17.10.2008
Berliner Flughäfen starten in die Herbstferien / Steigendes Passagieraufkommen zum Ferienbeginn / Informationen für Reisende
In der Hauptstadtregion beginnen an diesem Wochenende die Herbstferien – eine Gelegenheit, die viele Berliner und Brandenburger nutzen, um noch einmal in die Sonne zu fliegen. Die Berliner Flughäfen erwarten insbesondere zum Ferienbeginn eine hohe Auslastung. Vor allem Air Berlin verzeichnet ab Tegel sehr gute Buchungszahlen, klassische Ferienflüge werden mit größerem Fluggerät abgedeckt. So wird die Verbindung nach Malaga zum Beispiel mit einem Airbus A330 bedient. Auch in Schönefeld rechnen die Berliner Flughäfen am ersten Ferienwochenende mit rund 30 zusätzlichen Flügen.

Besonders beliebt ist in diesem Herbst die Türkei, vor allem Antalya an der Türkischen Riviera steht bei den Reisenden ganz oben auf der Liste. Airlines wie Sun Express und Freebird fliegen deshalb am ersten Wochenende häufiger als gewöhnlich in Richtung Süden.

Hinweise für Passagiere: Check-in

Passagiere sollten rechtzeitig zum Check-in am Flughafen sein, da am ersten Ferienwochenende mit einem größeren Andrang zu rechnen ist. Informationen über die Check-in-Zeiten sind dem Ticket zu entnehmen oder können bei den Airlines angefragt werden.

Fragen beantwortet die Airport-Information der Berliner Flughäfen unter der Telefonnummer 0180 5000 186 (0,14 €/pro Minute).

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner