Brand im Nordteil des Flughafens Tegel

20.11.2008
Quarantänestation vollständig abgebrannt / Vier Maschinen nach Schönefeld umgeleitet
Kurz vor 7 Uhr wurde heute auf dem Flughafen Tegel Feueralarm ausgelöst. In der Quarantänestation im Nordteil des Flughafens war ein Brand ausgebrochen.

Löschfahrzeuge der Flughafenfeuerwehr und der Berliner Feuerwehr waren sofort vor Ort, um den Brand zu löschen. Durch den Einsatz der Flughafenfeuerwehr war die volle Einsatzstärke nicht mehr gegeben, so dass der Flughafen von Kategorie 9 auf Kategorie 6 zurückgestuft wurde. Das hatte zur Folge, dass vier Flugzeuge nach Schönefeld umgeleitet werden mussten; zwei Maschinen der Lufthansa aus Frankfurt kommend, eine Maschine der Austrian Airlines aus Wien und eine SunExpress aus Antalya.

Um 08:55 Uhr war der Einsatz der Flughafenfeuerwehr beendet. Die Berliner Feuerwehr verbleibt noch vor Ort.

Der Flugbetrieb in Tegel verläuft seit 09:00 Uhr wieder normal.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner