Abflug in den Weihnachtsurlaub

19.12.2008
Erhöhtes Verkehrsaufkommen vor den Festtagen / Über 21 Millionen Passagiere bis Ende 2008 / Attraktive Sommer- und Winterziele ab Berlin
Die Berliner Flughäfen erwarten sowohl am vierten Adventswochenende als auch zum Jahreswechsel ein erhöhtes Passagieraufkommen. Insgesamt werden die Berliner Flughäfen auch in diesem wirtschaftlich schwierigen Jahr ein neues Rekordergebnis erzielen und erstmals die 21-Millionen-Marke überschreiten.

„Das Wochenende ist – wie zu erwarten – eines der verkehrsreichsten vor Weihnachten. Allein am heutigen Freitag starten und landen rund 500 Maschinen in Tegel. Von und nach Schönefeld können knapp 160 Flüge gezählt werden. Wir erwarten von Freitag bis Sonntag gut 150.000 Passagiere an den Berliner Flughäfen“, sagt Dr. Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung Berliner Flughäfen. „Ob zum Ski fahren nach Innsbruck oder zum Sonnenbaden auf die Kanaren – auch in diesem Winter bieten die Berliner Flughäfen allen Winterurlaubern zahlreiche Urlaubsziele.“

Schnee garantiert

Mit Verbindungen nach Innsbruck und Oslo bieten die Berliner Flughäfen allen Wintersportlern und Städtereisenden in diesem Jahr eine große Auswahl an Winterzielen. So geht es zum Beispiel mit der niederländischen Airline Transavia seit dem 18. Dezember viermal wöchentlich von Berlin nach Innsbruck. Von dort aus sind zahlreiche Skigebiete einfach zu erreichen – ideal für einen Kurzurlaub im Schnee. Außerdem verbindet die norwegische Low-Cost-Airline Norwegian Air Shuttle seit 27. Oktober zweimal wöchentlich Berlin mit verbindet die Airline den Flughafen Schönefeld mit dem Flughafen Oslo-Rygge, der 60 Kilometer südlich von Oslo liegt.

Sonne tanken im Süden

Auch für diejenigen, die vor dem kalten Winter in Deutschland fliehen möchten, gibt es – neben den klassischen Urlaubszielen wie den Kanaren – mit dem ägyptischen Hurghada und dem südisraelischen Badeort Eilat die richtigen Sonnenziele. Seit dem 4. November bietet Germania eine wöchentliche Verbindung in die südisraelische Stadt Eilat. Die Airline fliegt den Flughafen Ovda International Airport an, der ca. 40 Kilometer nord-westlich des Badeortes Eilat am Roten Meer liegt.

Winterliche City-Trips

Für alle, die über die Feiertage einen Abstecher nach Paris oder Mailand machen wollen, bieten die Berliner Flughäfen ideale Verbindungen in die europäischen Metropolen. Seit dem 1. November geht es mit Air Berlin zweimal täglich in die französische Hauptstadt Paris, die sich auch im Winter perfekt für einen Kurzurlaub eignet. Außerdem fliegt Ryanair in diesem Winter dreimal wöchentlich in die italienische Modemetropole Mailand.

Sämtliche Flüge können auch über www.viaberlin.com gebucht werden, dem Portal der Berliner Flughäfen für modernes Reisen von, über und nach Berlin. Mit wenigen Klicks können die Flüge zusammengestellt und gebucht werden. Zusatzangebote wie eine Umsteigeversicherung, Transfer-Services sowie Kultur- und Veranstaltungstipps für Berlin runden das Angebot ab.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner