Die neuen Sommerziele sind da!

27.03.2009
Sommerflugplan der Berliner Flughäfen startet am Wochenende / Acht neue Ziele ab Schönefeld und Tegel / 155 Reiseziele in 48 Ländern
Die Berliner Flughäfen starten am Sonntag, 29. März, in die Sommersaison 2009 – mit 26 neuen Verbindungen, sechs neuen Airlines und acht neuen Zielen. Flughafenchef Dr. Rainer Schwarz zum Sommerflugplan 2009: „Berliner und Brandenburger können sich freuen: Wir bieten auch in diesem Sommer wieder eine ganze Palette attraktiver Verbindungen in alle Welt. Ab Schönefeld und Tegel können Berliner und Brandenburger zwischen 155 Reisezielen in 48 Ländern wählen. Damit bieten die Berliner Flughäfen trotz der gegenwärtigen Wirtschaftskrise annähernd so viele Reiseziele wie 2008, als ab Berlin 160 Verbindungen in 50 Ländern angeflogen wurden.“

Vor allem neue Europa-Destinationen stehen im Sommer 2009 hoch im Kurs: Gleich vier Airlines bieten neue Ziele für Italienliebhaber. Wind Jet fliegt nach Forli, FlyOnAir und Hamburg International bieten gemeinsam die neuen Reiseziele Bologna und Pescara, easyJet hat das sardische Cagliari ins Programm genommen und Air Berlin steuert Venedig an. Germanwings nimmt Kurs auf Süd- und Osteuropa: Gleich drei kroatische Sonnenziele stehen auf dem Flugplan der Airline. Ebenfalls neu: die makedonische Handels- und Hafenstadt Kavala. Weitere neue Flugverbindungen bieten die Airlines nach Spanien, Korsika, in die Türkei, nach Polen und Norwegen an. Egal ob Kunst- und Kulturreise, Städtetrip oder Sonnen- und Strandurlaub – Schönefeld und Tegel bieten die passenden Urlaubsziele.

Auch drei Ziele in Vorderasien finden sich im aktuellen Sommerflugplan der Berliner Flughäfen: Mit der deutschen Airline Blue Wings geht es nach Amman, in die Hauptstadt des Haschemitenreichs Jordanien. Auch die libanesische Hauptstadt Beirut (mit Middle East Airlines) und das armenische Eriwan (mit Armavia) können Berliner und Brandenburger direkt anfliegen.

  • Alle neuen Flugverbindungen ab Berlin-Tegel:

Air Berlin startet mit vier neuen Zielen in den Sommer 2009: Ab Tegel geht es täglich nach Oslo, einmal wöchentlich nach Santorini Thira und Venedig und viermal wöchentlich nach Krakau.

Ab dem 8. April fliegt Aegean Airlines sechsmal wöchentlich von Berlin nach Athen. Armavia fliegt ab dem 14. April 2009 zweimal wöchentlich die armenische Hauptstadt Eriwan an.

Blue Wings fliegt ab April einmal wöchentlich nach Adana und Ankara. Wind Jet fliegt ab dem 29. März zweimal wöchentlich nach Forli.

  • Alle neuen Flugverbindungen ab Berlin-Schönefeld:

FlyOnAir und Hamburg-International fliegen ab April zweimal wöchentlich nach Pescara und ab dem 10. Juli zweimal wöchentlich nach Bologna. Zudem fliegt Hamburg International ab April einmal wöchentlich nach Larnaca und ab Mai zweimal wöchentlich nach Antalya und einmal wöchentlich nach Agadir. Ab dem 5.Juli geht es außerdem einmal wöchentlich nach Skopje.

Middle East Airlines fliegt ab Juni 2009 dreimal wöchentlich in die libanesische Hauptstadt Beirut. EasyJet nimmt zwei neue Ziele in den Flugplan auf: Ab April 2009 wird zweimal wöchentlich Cagliari, ab Juli dreimal wöchentlich Dubrovnik angeflogen.

Blue Wings fliegt ab dem 3. April wöchentlich nach Amman und Bulgaria Air ab dem 23. Mai einmal wöchentlich nach Bourgas.

Germanwings fliegt ab Ende April 2009 einmal wöchentlich zu den Sonnenzielen Bastia, Kavala, Zadar, Dubrovnik und dreimal wöchentlich nach Pula. Tasawi Air Sevices fliegen ab dem 3. April einmal wöchentlich nach Antalya.

Alle hier angegebenen Flugverbindungen entsprechen dem Stand vom 27.03.2009.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner