BBI Campus startet in die zweite Runde

23.04.2009
Hochschulprojekt für Studierende aus der Hauptstadtregion / praxisnaher Einblick in die Luftverkehrsbranche / Teilnahme als Studienleistung anerkannt

Pünktlich zum Sommersemester 2009 geht BBI-Campus, das Hochschulprojekt der Berliner Flughäfen, entwickelt in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Potsdam, in die zweite Runde. Damit setzen die Berliner Flughäfen die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Hochschulen aus Berlin und Brandenburg fort. Die Vorlesungsreihe bietet den Studierenden die Möglichkeit, sich einen Einblick in die vielfältige Arbeitswelt im Flughafenumfeld zu verschaffen. Studierende können so direkt von dem Wissen und den Erfahrungen der Flughafen- und Luftfahrtexperten profitieren und sich mit diesen austauschen.

Neu in diesem Semester: Die Universität Potsdam rechnet den Studierenden die Teilnahme im Rahmen von „Studiumplus“, einem fachübergreifenden Studienbereich zum Erwerb von Schlüssel-kompetenzen, als Studienleistung an.

Schirmherren des Projektes sind Prof. Dr. Johanna Wanka, Ministerin für Wissenschaft, Forschung, und Kultur des Landes Brandenburg und Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner, Senator für Bildung, Wissenschaft und Forschung Berlin.

„Zentraler Fokus des Hochschulprojektes ist es, den teilnehmenden Studierenden einen qualitativ hochwertigen Einblick in das wichtigste Zukunftsprojekt der deutschen Hauptstadtregion – den Bau des zukünftigen Hauptstadt-Airports BBI – zu geben“, sagt Dr. Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen. „Mit BBI-Campus bieten wir Studierenden aus Berlin und Brandenburg die Möglichkeit, in einen direkten Dialog mit den Experten aus der Praxis zu treten.“

"Die Stärkung der Beschäftigungsfähigkeit der Universitätsabsolventen ist eines der wichtigsten Ziele von Studiumplus", so Prof. Dr. Norbert Franz, Leiter der gleichnamigen Arbeitsgemeinschaft an der Universität Potsdam. "Um dieses Ziel zu erreichen, strebt Studiumplus Kooperationen mit der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg an. Im Sommersemester 2009 bekommen die Bachelor-Studierenden nun die Möglichkeit, an einer praxisnah konzipierten Vortragsreihe am BBI Campus teilzunehmen. Unsere Universität, vertreten durch Studiumplus, ist die erste Universität in der Region Berlin-Brandenburg, die an der Erstellung der Konzeption für die Vortragsreihe mitgewirkt hatte und dementsprechend die Standards für Qualitätssicherung und Anerkennung bestimmen konnte."

Die erste Veranstaltungsreihe wurde von 236 Teilnehmern besucht. Dies kann als großer Erfolg betrachtet werden. Auch die Streuung der Herkunftshochschulen war beeindruckend, denn es fanden sich Studierende aus allen Hochschulen Berlins und Brandenburgs unter den Teilnehmern. Zudem wurde das Modell BBI Campus modifiziert und weiterentwickelt. In Kooperation mit der Universität Potsdam (Programm „Studiumplus“) werden nun erstmalig Leistungspunkte verteilt. Dazu wird im Vorfeld interessierten Studierenden fachliche Literatur zur Verfügung gestellt und anschließend an die Vorlesung wird es eine eineinhalbstündige Diskussion geben.

Im Sommersemester 2009 besteht BBI Campus aus einer Reihe von vier Vorlesungen. Alle Vorlesungen werden von Referenten gehalten, die sich direkt mit der Planung des neuen Hauptstadt-Airports BBI befassen.

Sommersemester 2009 – Termine, Themen und Referenten

  • Dienstag, 28. April 2009, 18 – 21 Uhr: „Der neue Flughafen Berlin Brandenburg International – Auswirkungen auf die Wirtschaft und Chancen für die Flughafenregion“ // Birgit Steindorf – Teamleiterin Finanzierung, Standorte, Arbeitsmarkt/ Unternehmensansiedlung Berlin Partner GmbH und Herr Prof. Wilken, Vorsitzende LogistikNetz Berlin Brandenburg e.V.
  • Dienstag, 26. Mai 2009, 18 – 21 Uhr: „Moderne Organisationsentwicklung – oder alles bleibt anders?“ // Jens-Peter Toepper – Leiter Organisationsentwicklung Berliner Flughäfen
  • Dienstag, 23. Juni 2009, 18 – 21 Uhr: „Entwicklung der zivilen Luftfahrt in Europa – Chancen, Herausforderungen und Sekundäreffekte“ // Andreas Kaden – Geschäftsführer Lufthansa Bombardier Aviation Services GmbH
  • Dienstag, 07. Juli 2009, 18 – 21 Uhr: „Projektmanagement bei Großprojekten am Beispiel des BBI“ // Manfred Körtgen - Geschäftsführer Technik/ BBI Berliner Flughäfen

Der Veranstaltungsort ist die airportworld bbi, das Besucherzentrum der Berliner Flughäfen, schräg gegenüber des S-Bahnhofs Flughafen Schönefeld. Informationen zur BBI Campus Veranstaltungsreihe finden Sie unter www.berlin-airport.de. Bei Interesse an einer der Vorlesungen ist eine formlose Anmeldung unter bbi-campus@berlin-airport.de möglich.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner