Investitionsobjekte in der BBI Airport City werden ausgeschrieben

13.08.2009
Präqualifikation für Hotelimmobilie gestartet / Büroobjekt und Frachthalle folgen / Investoren gesucht
Die Berliner Flughäfen starten heute die europaweiten Ausschreibungen für ein gehobenes Tagungs- und Kongresshotel, ein Büro- und Dienstleistungszentrum sowie eine Frachthalle mit einer Startkapazität von 50.000 – 60.000 Tonnen Fracht. Der Start des Vergabeverfahrens für das Hotel wurde im EU Amtsblatt sowie im Deutschen Ausschreibungsblatt veröffentlicht. Büro- und Frachtgebäude werden in wenigen Tagen folgen.

Die Vergabe der Objekte erfolgt im Rahmen eines zweistufigen Verfahrens:

  1. Teilnahmewettbewerb. Interessierte Investoren und Unternehmen haben die Möglichkeit eine Bewerbung einzureichen.
  2. Angebotsphase. Bewerber aus der ersten Stufe werden zu Verhandlungsgesprächen eingeladen und aufgefordert, ein verbindliches Angebot abzugeben.

Die für Anfang 2010 geplante Vergabe der Investitionsobjekte erfolgt auf Basis der Bestellung von Erbbaurechten mit Bauverpflichtung.

Die Objektdaten in Kürze: Das Vier-Sterne-Hotel mit angeschlossenem Tagungs- und Konferenzbereich wird rund 300 Zimmer umfassen. Hotelimmobilie und Büroobjekt werden jeweils auf einem Baufeld von rund 4.300 Quadratmeter errichtet. Die Gebäudehöhe beider Objekte liegt bei rund 21 Meter. Die Frachthalle wird auf einer Grundstücksfläche von rund 30.000 Quadratmeter errichtet.

Die BBI Airport City befindet sich in zentraler Lage direkt vor dem Terminal des neuen Hauptstadt-Airports BBI. Auf einer Gesamtfläche von 16 Hektar entsteht ein modernes, urbanes Dienstleistungszentrum. Entlang einer zentralen Plaza werden Investoren variable Baufelder zur Realisierung fünf- bis sechsgeschossiger Gebäude zur Verfügung gestellt. Insgesamt können bis zu 148.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche realisiert werden. Hohe Lagequalität, kurze Wege sowie eine exzellente infrastrukturelle Anbindung zeichnen die BBI Airport City als 1a-Standort aus.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner