BBI Infotower: Bessere Busverbindung am Wochenende

28.08.2009
Im 40-Minuten-Takt zum BBI-Infotower/Geänderte Öffnungszeiten airportworld bbi
Ab dem 1. September 2009 können Besucher den BBI-Infotower noch besser über den S-Bahnhof Grünau mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Von dort aus wird die Buslinie 263 der Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald den Aussichtsturm samstags und sonntags im 40 Minuten-Takt anfahren. Das verbesserte Angebot bietet Gästen nun eine gute Möglichkeit für einen Wochenendausflug zur größten Flughafenbaustelle Europas. Von Montag bis Freitag wird die Strecke zum BBI-Infotower ab S-Bahnhof Grünau alle 60 Minuten bedient. Die genauen Abfahrtszeiten sind auf der Internetseite der Regionalen Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald MbH unter www.rvs-lds.de und unter www.berlin-airport.de zu erfahren. Die Buslinie 734 ab S Bahnhof Schönefeld fährt den BBI-Infotower nicht mehr an.

Der BBI-Infotower bietet einen atemberaubenden Blick über das gesamte Areal der BBI-Baustelle. Er ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet und kann ohne Voranmeldung besucht werden. Der Eintritt kostet zwei Euro, ermäßigt einen Euro. Die 32 Meter hoch gelegene Aussichtsplattform kann über die Wendeltreppe oder den Aufzug erreicht werden.

Die airportworld bbi ist weiterhin montags bis freitags von 10 und 18 Uhr geöffnet. Das Besucherzentrum der Berliner Flughäfen bietet interessierten Reisenden und Besuchern ein breites Informationsangebot rund um den Bau des zukünftigen Airports Berlin Brandenburg International BBI. Flughafenmodelle, Animationsfilme, Informationstafeln und anderes Veranschaulichungsmaterial sowie verschiedene Veranstaltungen geben sowohl einen umfassenden Überblick über das aktuelle Baugeschehen als auch über Themen wie Umwelt, Schallschutz und die Architektur des BBI.

Eine Fläche so groß wie 2.000 Fußballfelder, rollende Bagger, Tausende von Bauarbeitern – die BBI-Baustelle ist derzeit die größte und spannendste Baustelle der Hauptstadtregion und die größte Flughafenbaustelle Europas. Unter dem Motto „Wir bauen, Sie schauen“ stellen die Berliner Flughäfen jedem Interessierten die Baustelle vor. Ein breites Info- und Entertainmentangebot – vom BBI-Infotower und geführten Baustellentouren bis zur Ferienaktion „Ein Tag am Flughafen“ – rundet das Baustellenmarketing ab. Auch von zu Hause aus lässt sich der Baustellenfortschritt verfolgen – via Webcam und Baustellentagebuch. Mehr Infos unter

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner