Verkehrsrückgänge schwächen sich im September weiter ab

06.10.2009
Im September wurden auf den Berliner Flughäfen 1.989.730 Passagiere gezählt.
Dies ist ein Rückgang von 2,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Kumuliert wurden in den ersten drei Quartalen 2009 insgesamt 15,7 Millionen Passagiere abgefertigt, eine halbe Million Passagiere weniger als im Vorjahreszeitraum (-3,2 Prozent).

Der Flughafen Schönefeld registrierte im September 638.863 Passagiere. Damit liegen die Verkehrszahlen mit einem Anstieg um 0,2 Prozent im positiven Bereich.

In Tegel wurden im gleichen Zeitraum 1.350.867 Passagiere gezählt. Dies entspricht einem leichten Minus von 1 Prozent.

Schönefeld und Tegel zusammen zählten 21.041 Flugbewegungen (-17,4 Prozent). Insgesamt gab es von Januar bis September 174.433 Flugbewegungen ( 15 Prozent).

Die Auswirkungen der Wirtschaftskrise lassen sich nach wie vor an den Zahlen der Luftfracht ablesen. An den Berliner Flughäfen ging die geflogene Fracht im September um -20 Prozent auf 1.752 Tonnen zurück.

Die Monatswerte basieren auf vorläufigen Zahlen.

Die Verkehrsstatistik der Berliner Flughäfen (endgültige Zahlen) finden Sie online unter

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner