In den Herbstferien geht’s in den Süden

16.10.2009
Steigendes Passagieraufkommen zum Ferienbeginn / Informationen für Reisende
In Berlin und Brandenburg beginnen an diesem Wochenende die Herbstferien – vor allem Familien nutzen diese Gelegenheit, um dem nassen Herbstwetter zu entfliehen. Die Berliner Flughäfen erwarten insbesondere zum kommenden Wochenende eine hohe Auslastung. In Tegel werden rund 690 und in Schönefeld rund 360 Flugbewegungen erwartet. Insgesamt rechnen die Berliner Flughäfen an diesem Wochenende mit rund 131.000 Passagieren.

Besonders beliebt sind in diesem Herbst die klassischen Sonnenziele: Die Türkei, vor allem Antalya an der Türkischen Riviera wie auch Ägypten und die Kanarischen Inseln stehen bei den Reisenden hoch im Kurs. Die Airlines Sun Express, Sky Airlines und Germania haben ihre Türkei-Flüge aufgestockt.

Hinweise für Passagiere: Check-in

Passagiere sollten rechtzeitig zum Check-in am Flughafen sein, da am ersten Ferienwochenende mit einem größeren Andrang zu rechnen ist. Informationen über die Check-in-Zeiten sind dem Ticket zu entnehmen oder können bei den Airlines erfragt werden.

Fragen beantwortet auch die Airport-Information der Berliner Flughäfen unter der Telefonnummer 0180 5000 186 (0,14 € pro Minute aus dem deutschen Festnetz).

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner