BBI Campus startet in das vierte Semester

25.03.2010
Hochschulprojekt für Studierende aus der Hauptstadtregion / Experten bieten praxisnahe Einblicke in die Luftverkehrsbranche und das Zukunftsprojekt BBI
BBI Campus, das Hochschulprojekt der Berliner Flughäfen in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Potsdam, startet am 27. April 2010 in das vierte Semester. Seit dem Start im November 2008 nahmen mehr als 1.000 Studierende aller Hochschulen der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg an der Vorlesungsreihe teil. Die Studierenden können bei der Veranstaltung im direkten Dialog vom Wissen und von den Erfahrungen der Referenten aus der Luftverkehrsbranche profitieren.

„Durch unsere enge Kooperation mit den Hochschulen können Studierende direkt mit führenden Flughafen- und Luftverkehrsexperten in Kontakt treten. BBI Campus hat sich als ein Forum etabliert, durch das junge Leute einen exklusiven Einblick in eines der größten Zukunftsprojekte in Deutschland erhalten“, sagt Prof. Dr. Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen. „Auch wir profitieren natürlich von dieser Veranstaltungsreihe – denn schließlich sind die Studierenden von heute unsere Experten von morgen.“

Edelgard Woythe, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Potsdam: „Unsere Region ist ein bedeutender Hochschulstandort. Natürlich gehen unsere Anstrengungen dahin, die gut ausgebildeten Akademiker in Berlin-Brandenburg zu halten. BBI Campus unterstützt das als hervorragendes Bindeglied zwischen Theorie und Praxis.“

Die kontinuierliche Steigerung der Teilnehmerzahlen zeigt, dass die Kombination aus Wissenschaft und angewandter Praxis für Studierende attraktiv ist. Die Universität Potsdam rechnet ihren Bachelor-Studierenden die Teilnahme als Studienleistung an. Dies erfolgt im Rahmen von „Studiumplus“, einem fachübergreifenden Studienbereich zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen. Dafür müssen die Studierenden an allen Veranstaltungen teilnehmen und eine Projektarbeit anfertigen.

Im Sommersemester 2010 besteht BBI Campus aus vier Vorlesungen, die von Referenten verschiedener Fachbereiche der Berliner Flughäfen gehalten werden.

Sommersemester 2010 – Termine, Themen und Referenten:

- Dienstag, 27. April 2010, 18 – 20 Uhr „Technisches Facility Management an einem modernen Verkehrsflughafen – Der interne Dienstleister zum kundenorientierten und effizienten Betrieb des BBI“ // Ralph Struck – Strategie- und Projektentwickler Technisches Facility Management Berliner Flughäfen

- Dienstag, 18. Mai 2010, 18 – 20 Uhr „Einer für alle: Kommunikation für den neuen Hauptstadt-Airport BBI“ // Ralf Kunkel – Leiter der Pressestelle / Pressesprecher Berliner Flughäfen

- Dienstag, 15. Juni 2010, 18 – 20 Uhr „Wie funktioniert der BBI? Prozesse im Terminal“ // Olaf Nozon – Leiter Teilprojekt Hochbau Planung und Bau BBI Berliner Flughäfen

- Dienstag, 13. Juli 2010, 18 – 20 Uhr „Sicherheitsstrategien an Flughäfen am Beispiel des neuen Hauptstadt-Airports BBI“ // Oliver Wendt – Koordinator Flughafensicherheit BBI Berliner Flughäfen

Die Anmeldung für die Vorlesungen erfolgt formlos unter bbi-campus@berlin-airport.de. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen zu BBI Campus finden Sie auf der Homepage der Berliner Flughäfen www.berlin-airport.de. Der Veranstaltungsort ist die airportworld bbi, das Besucherzentrum der Berliner Flughäfen. Dieses befindet sich schräg gegenüber vom S-Bahnhof Flughafen Schönefeld.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner