Baubeginn in der Airport City

28.09.2010
Baubeginn für die ersten Investorenobjekte in der Airport City / Bis zur BBI-Eröffnung entstehen vier Parkhäuser, ein Mietwagencenter, ein 4-Sterne-Hotel sowie ein Büro- und Dienstleistungszentrum
Es ist soweit: Heute starten die Bauarbeiten in der Airport City, die sich direkt vor dem BBI-Terminal befindet. Damit erreichen die Berliner Flughäfen einen weiteren wichtigen Meilenstein bei der Realisierung des neuen Hauptstadt-Airports, der am 3. Juni 2012 den Flugbetrieb aufnehmen wird.

Auf einer Gesamtfläche von 16 Hektar wird in den nächsten Monaten ein modernes, urbanes Dienstleistungszentrum entstehen. Bis zur Eröffnung des BBI werden hier sieben Gebäude entstehen: vier Parkhäuser, ein Mietwagencenter, ein Vier-Sterne-Hotel sowie ein Büro- und Dienstleistungszentrum.

„In großen Schritten schreiten wir beim Bau des neuen Hauptstadt-Airports und bei der Entwicklung des Kerngeschäfts voran. In diesem Jahr liegt die Entwicklung der Berliner Flughäfen erneut über dem Bundesdurchschnitt. Wir werden 2010 – trotz Aschewolke, zahlreichen Streiks und einem harten Winter – mit einer neuen Rekordmarke von über 22 Millionen Passagieren abschließen“, sagt Prof. Dr. Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen. „Mit der Aufnahme neuer Langstreckenverbindungen durch Air Berlin nach New York, Miami, Dubai und Mombasa legen wir schon heute die Grundlagen, um den BBI als neue Ost-West-Drehscheibe zu etablieren.“

Holger Würk, Geschäftsführer der DAL Bautec Baumanagement und Beratung GmbH: „Gerade mit Umsetzung dieser Drittinvestitionen wird die wirtschaftliche Bedeutung des Flughafens unterlegt. Sonst wäre es uns als Investor nicht gelungen, innerhalb von wenigen Wochen Finanzierungspartner für dieses Projekt zu begeistern, bei dem maßgeblich auf die zu erstellende Objekte und die erzielbaren Zahlungsströme selbst als Sicherheiten abstellt wird. Also nicht auf eingebrachtes Eigenkapital des Flughafens oder deren Gesellschafter, staatlich Garantien oder andere zusätzliche Sicherheiten. Dies machen wir und die finanzierenden Banken nur, wenn wir an das Projekt und dessen wirtschaftliche Sinnhaftigkeit glauben."

Dr. Manfred A. Körtgen, Geschäftsführer Betrieb/BBI der Berliner Flughäfen: „Gemeinsam mit unseren Partnern bauen wir die Airport City. Direkt im Herzen des neuen Flughafens gelegen wird bis zur Eröffnung des BBI ein modernes, urbanes Dienstleistungszentrum entstehen. Das Konzept vom Flughafen der kurzen Wege haben wir auch bei der Ausgestaltung der Airport City konsequent umgesetzt. Dass die Deutsche Anlagen-Leasing 240 Millionen Euro in dieses Projekt investiert, zeugt von der hohen Attraktivität des Wirtschaftsstandorts BBI. Weitere Investoren sind uns herzlich willkommen.“

Die Deutsche Anlagen-Leasing wird in der Airport City vier Parkhäuser mit einer Gesamtkapazität von rund 10.000 Stellplätzen und ein Mietwagencenter errichten. Darüber hinaus wird die DAL weitere Betriebsgebäude am BBI realisieren. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf 240 Millionen Euro.

Der Projektentwickler ECE Projektmanagement wird gemeinsam mit der Steigenberger-Gruppe auf einer Grundfläche von ca. 4.300 Quadratmetern ein 4-Sterne Superior Steigenberger-Hotel mit angeschlossenem Konferenzbereich realisieren.

Die Fay Projects GmbH wird in unmittelbarer Nachbarschaft das erste Büro- und Dienstleistungs-zentrum errichten, ein sechsgeschossiges Bürogebäude mit 24.000 Quadratmetern Bürofläche.

Die Airport City befindet sich in zentraler Lage direkt vor dem Terminal des neuen Hauptstadt-Airports BBI. Auf einer Gesamtfläche von 16 Hektar entsteht ein modernes, urbanes Dienstleistungszentrum. Entlang einer zentralen Plaza werden Investoren variable Baufelder zur Realisierung fünf- bis sechsgeschossiger Gebäude zur Verfügung gestellt. Insgesamt können bis zu 148.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche realisiert werden. Hohe Lagequalität, kurze Wege sowie eine exzellente infrastrukturelle Anbindung zeichnen die Airport City als 1a-Standort aus.

Ansprechpartner
Pressesprecher Lars Wagner

Lars Wagner Leiter Pressestelle / Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher
Flughafen Berlin Brandenburg

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner